vhs Geschäftsstelle, Aschheim
Kursangebote >> Kursbereiche >> Details

Geschichte des Nationalsozialismus in München: Partei und Propaganda Teil 1


Verfügbarkeit

Kurs abgeschlossen Kurs abgeschlossen


Kursnummer

202-07020


Kurstitel

Geschichte des Nationalsozialismus in München: Partei und Propaganda Teil 1


Zu diesem Kurs

Führung Teil I
1923, im Krisenjahr der Weimarer Republik, wagte Adolf Hitler erstmals den Griff nach der Macht, doch sein Putschversuch endete am Münchner Odeonsplatz. Zehn Jahre später war Hitler Reichskanzler und in München herrschten nationalsozialistische Propaganda und Führer-Tourismus. Der Rundgang bringt Sie an wesentliche Orte der Geschichte des Nationalsozialismus und der Großkundgebungen am Königsplatz. Im Mai 1933 fand hier die Bücherverbrennung statt und im September 1938 wurde im ehemaligen Führerbau das Münchner Abkommen unterzeichnet. Weshalb und wie nutzte Hitler die Architektur der Maxvorstadt für seine Propaganda und wie veränderte der Nationalsozialismus das Stadtbild?


Dozent(en)


Kursort(e)

München, Königsplatz, vor der Antikensammlung

Termin(e)

Di. 29.09.2020


Dauer

1 x 120 min.


Kosten

17,50 €


Anmeldeschluss

22.09.2020


Login für Stammmhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!

Kontakt

vhs olm
Geschäftsstelle
Münchner Straße 8
85609 Aschheim
Tel.: 089 99 01 77 - 0
Fax: 089 99 01 77 - 29
E-Mail: info@vhsolm.de

Geschäftszeiten

Geschäftsstelle:
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag

09:30 Uhr - 13:00 Uhr

Donnerstag

15:00 Uhr - 18:30 Uhr

Zwei Menschen, zwei Sprachen, ein gemeinsames Ziel


Kommunaler Zweckverband der Gemeinden