vhs Geschäftsstelle, Aschheim
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 25.05.2019:

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Landschaft entdecken - Radltour ins Aschheimer und Kirchheimer Moos

(Kirchheim-Heimstetten, ab Sa., 25.05.2019, 14.00 Uhr )

Das Aschheimer und Kirchheimer Moos liegt südlich des Speichersees und war ursprünglich ein Moor, heute ist es landwirtschaftlich genutzt. Zusammenhängend mit dem Speichersee ist das Moos eine Natur- und Kulturlandschaft, die wir mit dem Radl erfahren und genießen. Unsere Tour beginnt in Hausen am Anfang des Hausener Mooswegs und endet bei der Finsinger Alm, der Gaststätte direkt nördlich des Speichersee-Dammes.
Es gibt Zwischenstationen mit Erläuterungen zu Landschaft und Umweltthemen sowie Informationen über aktuelle Schutzprojekte zu Kiebitzen und Lerchen.
Minderjährige, die eine gemütliche 20-km-Tour durchhalten sind in Begleitung der Eltern herzlich willkommen.
Radltourleiter sind Kerstin Asche, Daniel Mayr und Norbert Steinmeier.
Kooperation mit dem BD Naturschutz

fast ausgebucht Glasperlenherstellung im Lehmofen wie bei den Bajuwaren

(Kirchheim-Heimstetten, ab Sa., 25.05.2019, 10.00 Uhr )

Seit seiner Erfindung im Ägypten der Pharaonenzeit wurden die Rezepte und Techniken der
Glasherstellung und -verarbeitung durch alle Epochen der Geschichte nur von wenigen spezialisierten
Handwerkern beherrscht, die dieses Wissen sorgfältig hüteten und an ihre Nachfolger weitergaben.
Neben Gefäßen aller Art stellte man aus Glas v.a. Perlen her zur Ausschmückung der weiblichen Tracht, aber auch als Amulette, denn dem Glas und seinen mannigfaltigen Farben und Mustern wurden Kräfte aller Art zugeschrieben.
Der einführende Vortrag gibt einen kurzen Überblick über die Glasperlenherstellung in der Vorzeit, v.a. im Hinblick auf die Bajuwaren, Franken und Alemannen des frühen Mittelalters. Die ausgestellten Originalstücke vermitteln einen ersten Eindruck, bevor die grundlegenden Techniken erläutert werden. Danach wollen wir uns selbst an diesen kleinen Kunstwerken versuchen.
Jeder Teilnehmer erhält seinen eigenen kleinen Gasbrenner, an dem wir zu Anfang einfache Übungen ausführen wie das Ziehen von Glasstäben und -fäden, um erst einmal ein Gefühl für das Material zu bekommen. Dann geht es an das Wickeln der ersten eigenen Perlen. Schritt für Schritt wagen wir uns heran an das Aufbringen von Mustern und Verzierungen. Am Ende des Kurses, wenn wir eingearbeitet sind, geht es schließlich an den Lehmkuppelofen, wo jeder Teilnehmer die Gelegenheit hat, einmal im Holzkohlefeuer nach den Originaltechniken der Bajuwarenzeit zu arbeiten.
Tobias Brendle ist Historiker und Archäologe und spezialisierte sich neben den Holzfunden auf die Frühmittelalterlichen Glasperlen und deren Herstellungstechniken.
Bitte mitbringen: Materialgeld wird direkt vor Ort bezahlt
www.bajuwarenhof.de

Seite 1 von 1

Login für Stammmhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!

Kontakt

vhs olm
Geschäftsstelle
Münchner Straße 8
85609 Aschheim
Tel.: 089 99 01 77 - 0
Fax: 089 99 01 77 - 29
E-Mail: info@vhsolm.de

Geschäftszeiten

Geschäftsstelle:
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag

09:30 Uhr - 13:00 Uhr

Donnerstag

15:00 Uhr - 18:30 Uhr


Kommunaler Zweckverband der Gemeinden