vhs Geschäftsstelle, Aschheim
Kursangebote >> Sonderrubrik >> neue Kurse

Seite 1 von 1

Kurs abgeschlossen Naturkosmetik selbst gemacht

(Feldkirchen, ab Sa., 02.03.2019, 10.00 Uhr )

In diesem Praxis-Workshop lernen Sie, wie man Kosmetik aus natürlichen Zutaten herstellt.
Wir besprechen, was Sie benötigen, um Ihre individuelle Naturkosmetik zu mischen. Im Anschluss kreieren wir gemeinsam 5 verschiedene Pflegeprodukte, wie z. B. einen Lippenpflegestift, ein natürliches Deo, ein Peeling, Badepralinen oder ähnliches, was Sie am Ende des Workshops mit nach Hause nehmen dürfen.
Bitte mitbringen: zwei kleine Schraubgläser ab 200 ml
www.natuerlich-kraeuter.de

auf Warteliste Kräuterspaziergang

(Kirchheim-Heimstetten, ab Sa., 06.07.2019, 10.00 Uhr )

Führung - Kleingruppe
Bei einem gemeinsamen Spaziergang am schönen Speichersee lernen wir die Vielfalt der heimischen Kräuterwelt kennen. Neben bekannteren Kräutern wie Schafgarbe, Frauenmantel oder Brennnessel, werden wir auch Pflanzen, wie das Mädesüß, den Wilden Salbei, Dost oder Quendel entdecken und besprechen, wie die Kräuter für die Hausapotheke eingesetzt werden können. Auch Tipps zum Einsatz in der heimischen Küche kommen nicht zu kurz.
www.natuerlich-kraeuter.de
Treffpunkt: Speichersee, genauer Treffpunkt wird noch bekannt gegeben

freie Plätze Kräuterspaziergang

(Kirchheim-Heimstetten, ab So., 07.07.2019, 10.00 Uhr )

Führung - Kleingruppe
Bei einem gemeinsamen Spaziergang am schönen Speichersee lernen wir die Vielfalt der heimischen Kräuterwelt kennen. Neben bekannteren Kräutern wie Schafgarbe, Frauenmantel oder Brennnessel, werden wir auch Pflanzen, wie das Mädesüß, den Wilden Salbei, Dost oder Quendel entdecken und besprechen, wie die Kräuter für die Hausapotheke eingesetzt werden können. Auch Tipps zum Einsatz in der heimischen Küche kommen nicht zu kurz.
www.natuerlich-kraeuter.de
Treffpunkt: Speichersee, genauer Treffpunkt wird noch bekannt gegeben

auf Warteliste Deutsch als Fremdsprache A1/1

(Aschheim, ab Mo., 18.02.2019, 19.40 Uhr )

Für Teilnehmer/Innen ohne Vorkenntnisse
Wir bringen Ihnen die Grundlagen der deutschen Sprache bei und helfen Ihnen damit, sich im deutschen Alltag zurechtzufinden. Nach Abschluss des Kurses können Sie einfache Unterhaltungen führen, Fragen formulieren und gewöhnliche Texte lesen und verstehen.
Lehrbuch: wird am ersten Kurstag besprochen

freie Plätze Mini-conversations d’été A2/B1

(Kirchheim-Heimstetten, ab Mo., 22.07.2019, Mo, 22.07.2019, 19.00 - 20.30 Uhr
Do, 25.07.2019, 19.00 - 20.30 Uhr
Mo, 29.07.2019, 19.00 - 20.30 Uhr
Do, 01.08.2019, 19.00 - 20.30 Uhr )

Qu’est-ce que vous aimez faire? Pourquoi avez-vous appris le français ? Vous parlez souvent français? Nous nous poserons ces questions et bien d’autres encore, le but étant de parler et d’activer dans un cadre détendu le vocabulaire et la grammaire vus il y a peut-être déjà longtemps.

Kurs abgeschlossen Italienisch Anfänger - Kompaktkurs

(Kirchheim-Heimstetten, ab Sa., 09.02.2019, Sa, 09./16.02.2019, 10.00 - 17.00 Uhr
So, 10./17.02.2019, 10.00 - 13.00 Uhr
Sa, 16.02.2019, 10.00 - 17.00 Uhr
So, 17.02.2019, 10.00 - 13.00 Uhr )

Wochenende-Kompaktkurs
Sind Sie berufstätig, Student oder Schüler und haben unter der Woche keine Zeit um einen Italienischkurs zu besuchen? Dann ist dieser Kompaktkurs am Wochenende der richtige für Sie! Er vermittelt Ihnen besonders schnell und intensiv Grundlagen der italienischen Sprache und bereitet Sie optimal auf Ihren nächsten Urlaub vor. Fortsetzung möglich
Lehrbuch bitte zur ersten Stunde mitbringen!
Lehrbuch: Chiaro! A1 nuovo, Hueber Verlag, ISBN 978-3-19-2754272

freie Plätze Italienisch für den Urlaub

(Feldkirchen, ab Mo., 29.07.2019, Mo, 29.07.2019, 10.00 - 12.30 Uhr
Di, 30.07.2019, 10.00 - 12.30 Uhr
Mi, 31.07.2019, 10.00 - 12.30 Uhr
Do, 01.08.2019, 10.00 - 12.30 Uhr
Mo, 05.08.2019, 10.00 - 12.30 Uhr
Di, 06.08.2019, 10.00 - 12.30 Uhr
Mi, 07.08.2019, 10.00 - 12.30 Uhr
Do, 08.08.2019, 10.00 - 12.30 Uhr )

"Schnupperkurs" für Touristen und Einsteiger
Durch entspanntes und praxisorientiertes Lernen werden Sie auf typische Reisesituationen vorbereitet.
Ohne Druck können Lernende sich langsam der Sprache nähern, erhalten dabei unterhaltsame landeskundliche Informationen und erfahren Nützliches für die Reise.
Lehrbuch: Italienisch à la carte neu, Klett Verlag, ISBN: 978-3-12-525358-2

Anmeldung möglich Spanisch Anfänger

(Kirchheim-Heimstetten, ab Do., 21.02.2019, 17.45 Uhr )

Für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse.
Die Vielfalt der spanischsprachigen Welt von Anfang an erleben!
Mit abwechslungsreichen Aktivitäten lernen Sie mit allen Sinnen die Sprache anzuwenden und sich in Alltagssituationen erfolgreich auf Spanisch zu verständigen. Im Vordergrund steht immer das aktive Sprechen.
Lehrbuch: Con gusto A1, Klett Verlag, ISBN 978-3-12-514980-9

auf Warteliste iPhone/iPad Grundlagen

(Kirchheim-Heimstetten, ab Mo., 17.06.2019, 9.00 Uhr )

Zielgruppe: Generation 70+
Voraussetzung: keine
Was für Jugendliche selbstverständlich ist, fällt Älteren manchmal schwer. Die Abiturientin Johanna Pointner bietet einen Smartphonekurs für Senioren im Collegium 2000 an, um die "Angst vor der Technik" zu nehmen.
Der Kursinhalt kann individuell auf die Anforderungen und Wünsche ausgerichtet werden.

Das Gerät in Betrieb nehmen
- iPhone/iPad aktivieren
- Ortungsdienste aktivieren/deaktivieren
- mit WLAN Netzen verbinden
- Bildschirmhintergrund und Helligkeit einstellen
- Konfigurieren der Systemeinstellungen

Steuerung/Apps/Fotos
- Texteingabe mit der virtuellen Tastatur
- Sprachsteuerung mit Siri
- Vorstellung gängiger Buttons und Symbole
- das Benachrichtigungscenter
- Apps anordnen und löschen
- Apps im App Store herunterladen
- Vorstellung nützlicher Apps
- Fotos und Videos aufnehmen
- Fotos organisieren
- Screenshots erzeugen
Bitte mitbringen: iPhone/iPad mit Netzkabel

auf Warteliste Jumping - das gelenkschonende Ausdauertraining

(Kirchheim-Heimstetten, ab Do., 14.03.2019, 20.15 Uhr )

auf den original Jumpingtrampolinen, bekannt aus Internet und Fernsehen (Biggest Looser) !
Zu mitreißender Musik wird nicht nur die Kondition verbessert, Muskeln und Körperspannung trainiert - es macht einfach unheimlich Spaß!
Bitte mitbringen: Sportkleidung, Turnschuhe, Handtuch, Getränk

Anmeldung möglich Yoga - ein Weg zur Entspannung

(Aschheim, ab Fr., 29.03.2019, 18.00 Uhr )

Yoga und Meditation bieten Ihnen die Möglichkeit, erneut Zugang zu den eigenen Energiequellen zu finden. Oft jedoch fehlen uns hierzu die passenden äußeren und inneren Bedingungen, da Ruhelosigkeit und Unkonzentriert-Sein unser Leben bestimmen. In diesem Kurs erlernen wir Körperhaltungen aus dem Hatha Yoga und erarbeiten uns Schritt für Schritt einen beweglichen Körper und eine starke Muskulatur. Haltungsfehler werden längerfristig korrigiert und die Gesundheit gefördert. Innere Ruhe, Entspannung und ein allgemeines Wohlgefühl sind Ziel der abschließenden Tiefenentspannung.
Inhalte des Kurses: Asanas (Körperhaltungen), Pranayama (Atemübungen), Techniken zur Körpersensibilisierung, Meditation, Einführung in die Denkweise des Yoga

Kurs abgeschlossen Kräuterkissen

(Feldkirchen, ab Sa., 23.02.2019, 10.00 Uhr )

Jeder Mensch hat ein anderes Geruchsempfinden. Was der eine gerne riecht, kann ein anderer "nicht riechen".
Lavendel, Zirbe oder Hopfen... in diesem Workshop dürfen Sie sich ihr ganz persönliches Kräuterkissen aus einer großen Auswahl verschiedener Kräuter befüllen. Im Anschluss besprechen wir die Wirkweisen der verschiedenen Kräuter und werden erstaunt sein, warum unbewusst die passenden ausgewählt worden sind.
Natürlich darf jeder sein Kissen im Anschluss mit nach Hause nehmen.
Der Kurs ist auch für Kinder ab 4 Jahren sehr gut geeignet, die sich hier ihr eigenes "Schlaf-gut-Kissen" zusammenstellen können.
www.natuerlich-kraeuter.de

Kurs abgeschlossen Eine zweite Chance für Plastiktüten!

(Aschheim, ab Mo., 08.04.2019, 18.30 Uhr )

Recycling ist gut - Upcycling ist besser! Wir gestalten einen Häkelkorb aus bunten Plastiktüten, verwendbar z.B. als Obstschale, als Schale für Stifte, kleine Gegenstände, Wolle ... Die gesammelten und mitgebrachten Tüten werden in einer besonderen Technik zu einem Band geschnitten und dann verhäkelt.
Bitte mitbringen: bunte Plastiktüten, Schere, Häkelnadel Nr. 5-6. Gerne berät Sie die Kursleiterin vorab tel. 0171 5050705 oder mail@knit-a-porter.de

fast ausgebucht Glasperlenherstellung im Lehmofen wie bei den Bajuwaren

(Kirchheim-Heimstetten, ab Sa., 25.05.2019, 10.00 Uhr )

Seit seiner Erfindung im Ägypten der Pharaonenzeit wurden die Rezepte und Techniken der
Glasherstellung und -verarbeitung durch alle Epochen der Geschichte nur von wenigen spezialisierten
Handwerkern beherrscht, die dieses Wissen sorgfältig hüteten und an ihre Nachfolger weitergaben.
Neben Gefäßen aller Art stellte man aus Glas v.a. Perlen her zur Ausschmückung der weiblichen Tracht, aber auch als Amulette, denn dem Glas und seinen mannigfaltigen Farben und Mustern wurden Kräfte aller Art zugeschrieben.
Der einführende Vortrag gibt einen kurzen Überblick über die Glasperlenherstellung in der Vorzeit, v.a. im Hinblick auf die Bajuwaren, Franken und Alemannen des frühen Mittelalters. Die ausgestellten Originalstücke vermitteln einen ersten Eindruck, bevor die grundlegenden Techniken erläutert werden. Danach wollen wir uns selbst an diesen kleinen Kunstwerken versuchen.
Jeder Teilnehmer erhält seinen eigenen kleinen Gasbrenner, an dem wir zu Anfang einfache Übungen ausführen wie das Ziehen von Glasstäben und -fäden, um erst einmal ein Gefühl für das Material zu bekommen. Dann geht es an das Wickeln der ersten eigenen Perlen. Schritt für Schritt wagen wir uns heran an das Aufbringen von Mustern und Verzierungen. Am Ende des Kurses, wenn wir eingearbeitet sind, geht es schließlich an den Lehmkuppelofen, wo jeder Teilnehmer die Gelegenheit hat, einmal im Holzkohlefeuer nach den Originaltechniken der Bajuwarenzeit zu arbeiten.
Tobias Brendle ist Historiker und Archäologe und spezialisierte sich neben den Holzfunden auf die Frühmittelalterlichen Glasperlen und deren Herstellungstechniken.
Bitte mitbringen: Materialgeld wird direkt vor Ort bezahlt
www.bajuwarenhof.de

freie Plätze Glasperlenherstellung im Lehmofen wie bei den Bajuwaren

(Kirchheim-Heimstetten, ab Sa., 15.06.2019, 10.00 Uhr )

Seit seiner Erfindung im Ägypten der Pharaonenzeit wurden die Rezepte und Techniken der
Glasherstellung und -verarbeitung durch alle Epochen der Geschichte nur von wenigen spezialisierten
Handwerkern beherrscht, die dieses Wissen sorgfältig hüteten und an ihre Nachfolger weitergaben.
Neben Gefäßen aller Art stellte man aus Glas v.a. Perlen her zur Ausschmückung der weiblichen Tracht, aber auch als Amulette, denn dem Glas und seinen mannigfaltigen Farben und Mustern wurden Kräfte aller Art zugeschrieben.
Der einführende Vortrag gibt einen kurzen Überblick über die Glasperlenherstellung in der Vorzeit, v.a. im Hinblick auf die Bajuwaren, Franken und Alemannen des frühen Mittelalters. Die ausgestellten Originalstücke vermitteln einen ersten Eindruck, bevor die grundlegenden Techniken erläutert werden. Danach wollen wir uns selbst an diesen kleinen Kunstwerken versuchen.
Jeder Teilnehmer erhält seinen eigenen kleinen Gasbrenner, an dem wir zu Anfang einfache Übungen ausführen wie das Ziehen von Glasstäben und -fäden, um erst einmal ein Gefühl für das Material zu bekommen. Dann geht es an das Wickeln der ersten eigenen Perlen. Schritt für Schritt wagen wir uns heran an das Aufbringen von Mustern und Verzierungen. Am Ende des Kurses, wenn wir eingearbeitet sind, geht es schließlich an den Lehmkuppelofen, wo jeder Teilnehmer die Gelegenheit hat, einmal im Holzkohlefeuer nach den Originaltechniken der Bajuwarenzeit zu arbeiten.
Tobias Brendle ist Historiker und Archäologe und spezialisierte sich neben den Holzfunden auf die Frühmittelalterlichen Glasperlen und deren Herstellungstechniken.
Bitte mitbringen: Materialgeld wird direkt vor Ort bezahlt
www.bajuwarenhof.de

Seite 1 von 1

Login für Stammmhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs olm
Geschäftsstelle
Münchner Straße 8
85609 Aschheim
Tel.: 089 99 01 77 - 0
Fax: 089 99 01 77 - 29
E-Mail: info@vhsolm.de

Geschäftszeiten

Geschäftsstelle:
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag

09:30 Uhr - 13:00 Uhr

Donnerstag

15:00 Uhr - 18:30 Uhr


Kommunaler Zweckverband der Gemeinden