vhs Geschäftsstelle, Aschheim
Kursangebote >> Kursbereiche >> Details

Vegetarische Reise durch Lateinamerika


Verfügbarkeit

Anmeldung möglich Anmeldung möglich


Kursnummer

191-58182


Kurstitel

Vegetarische Reise durch Lateinamerika


Zu diesem Kurs

Von Mexiko bis nach Patagonien entdecken wir in dieser Ausgabe neue Möglichkeiten einer vielfältigen, vegetarischen lateinamerikanischen Küche. Wir genießen dieses Mal kalte Vorspeisen wie Quinoa-Salat aus Peru, gefüllte Salat-Röllchen mit Chili und Gemüsereis aus Ecuador und warme Gerichte wie Feijoada vegetariana aus Brasilien mit Koriander-Limette-Reis aus Mexiko oder Süßkartoffel-Patties und Quesadillas mit Gemüse aus Guatemala. Zum süßen Abschluss Passionsfrüchte-Creme aus Paraguay / Argentinien und Brigadeiros aus Brasilien.
Sollte der Teilnehmer verhindert sein, wird empfohlen, eine Ersatzperson zu nennen. Materialgeld muss in jedem Fall bezahlt werden.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher, Restebehälter
Keine Ermäßigung möglich!


Dozent(en)


Kursort(e)

Feldkirchen, Zeppelinstr., GS, Innenhof, UG, Küche

Termin(e)

Fr. 19.07.2019


Dauer

1 x 240 min.


Kosten

42,00 € +


Anmeldeschluss

12.07.2019


Login für Stammmhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs olm
Geschäftsstelle
Münchner Straße 8
85609 Aschheim
Tel.: 089 99 01 77 - 0
Fax: 089 99 01 77 - 29
E-Mail: info@vhsolm.de

Geschäftszeiten

Geschäftsstelle:
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag

09:30 Uhr - 13:00 Uhr

Donnerstag

15:00 Uhr - 18:30 Uhr


Kommunaler Zweckverband der Gemeinden