vhs Geschäftsstelle, Aschheim
Kursangebote >> Demnächst >> Dieses Quartal

Seite 1 von 17

auf Warteliste Studium Generale Aschheim

(Aschheim, ab Fr., 22.02.2019, 10.00 Uhr )

"China auf dem Weg zur Weltmacht"
Chinas wirtschaftlicher Aufstieg in nur 30 Jahren hat die Welt verändert. Wie schafften die Chinesen dieses "Wirtschaftswunder" und welche Folgen hat es für die alten Industriestaaten? Auch die internationale politische Ordnung wird durch den neuen Mitspieler aus Fernost eine tiefgreifende Wandlung erfahren, die politischen Ziele der Regierung in Peking werden bereits in Umrissen sichtbar.
Fr, 22.02./01.03./15.03./22.03. und 29.03.2019 10.00 - 12.00 Uhr
Dozent: Dr. Martina Egle-Schäferling

Digitalisierung - Chancen und Risiken
Mit der Digitalisierung vollzieht sich eine Revolution, die den Zugang zum Wissen bereits stark verändert hat und den Arbeitsmarkt radikal umzugestalten beginnt. Digitales Wissen, Internethandel, Industrie 4.0 und perfektionierte Überwachung stellen die in allen Zeitungen ständig präsenten Kernbegriffe dar, die sich mit dem Schlagwort Digitalisierung verbinden. Dabei handelt es sich nicht um die Reaktion intellektueller Seismographen, die bei geringen Erschütterungen maximale verbale Ausschläge erzeugen. Es gibt hier harte Fakten an denen niemand vorbeikommt. Algorithmen können heute beispielsweise Texte abfassen. Der Kurs geht hier der Frage nach, wie Algorithmen unseren Arbeitsalltag verändern könnten, welche Eigenschaften eine so genannte digitale Öffentlichkeit im Rahmen des Internets hat und wie sich die Ökonomie unter den veränderten Bedingungen gestaltet. Die Geschichte des Internets wird eine weitere wichtige Rolle spielen, denn sie gestattet tiefere Einsichten in die gegenwärtige Situation. Dabei gilt es die Vor- und Nachteile der Digitalisierung gleichermaßen in ihren Wirkungen auf die Gesellschaft nüchtern abzuschätzen.
Fr, 05.04./12.04./03.05./10.05. und 17.05.2019 10.00 - 12.00 Uhr
Dozent: Dr. Michael Ruoff

Hydrogeologie und Trinkwasserversorgung in Bayern
Wasserkreislauf - Einfluss Gestein und Wasser - Trinkwassererschließung - Trinkwasserschutz
Fr, 24.05./07.06. und 28.06.2019 10.00 - 12.00 Uhr
Dozent: Ulrich Hafen

Theatergeschichte
Zentrales Problem der europäischen Theaterkultur: Die Auseinandersetzung mit den Werken der Klassiker auf der zeitgenössischen Bühne - Werktreue oder Aktualisierung?! Die gegenwärtige Bühnensituation erläutert in Rückbezug auf Antike, Shakespeare-Zeit, Weimarer Klassik und Brechts Episches Theater.
Fr, 05.07./12.07./19.07. und 26.07.2019 10.00 - 12.00 Uhr
Dozent: Richard Eckstein

Anmeldung möglich Studium Generale Feldkirchen

(Feldkirchen, ab Do., 21.02.2019, 18.30 Uhr )

Studium Generale - Philosophie
Deutsche Aufklärung
Aufklärung, das ist der Ausgang aus selbst verschuldeter Unmündigkeit. Als Kant seine berühmte Schrift zur Aufklärung so einleitet, befindet sich Deutschland politisch im Zustand der Kleinstaaterei und ausgeübter Fürstenwillkür. Die Bürger sollen laut Kant selbst denken und sich selbst regieren, wozu ausdrücklich auch die Frauen zu rechnen sind, leider noch keine Selbstverständlichkeit zu dieser Zeit. Die Klassiker Schiller, Kant, Herder, Lichtenberg und Goethe schreiben damals keine gefällige Sonntagsliteratur und sie machen die Deutschen in der ganzen Welt berühmt. Das Seminar führt in die Lebensumstände der Menschen in Deutschland zu dieser Zeit ein und setzt sich intensiver mit Kant und Lichtenberg auseinander.
Termine: Do. 21./28.02./14.03.2019 jeweils von 18.30 - 20.30 Uhr
Dozent: Dr. Michael Ruoff

Studium Generale - China
China gestern und heute: Wissenswertes zum Verständnis der Gegenwart
China ist weltpolitisch und wirtschaftlich ein unübersehbarer Machtfaktor geworden, den manche mit Unbehagen betrachten. In dieser Vortragsreihe erhalten Sie Hintergrundwissen aus den Bereichen Philosophie, Kultur, Geschichte und Politik, um die gegenwärtige Haltung in der chinesischen Politik besser einordnen zu können.
Das chinesische Zeichen
Die chinesische Schrift ist das kulturelle Band des riesigen Reiches der Mitte. Wie die chinesischen Zeichen entstanden sind, wie sie sich entwickelt haben und wie eine der schwierigsten Sprachen der Welt aufgebaut ist, wird erläutert, um einen ersten Einblick in die Seele des Volkes und seine Sichtweisen zu erlangen.
Konfuzius und der Umgang mit "Scham und Schande"
Das Empfinden von Scham und Schande ist im chinesischen Kulturraum ein anderes als bei uns. Ausgehend vom Konfuzianismus behandelt der Vortrag die Folgen der Kulturrevolution und die Verständnisschwierigkeiten, wenn Ost und West im Wirtschaftsleben aufeinander treffen.
Die moderne Geschichte: Wie kam es zum Niedergang des chinesischen Kaiserrreiches?
Wir beschäftigen uns mit dem Zeitraum 1840 - 1912: der Beginn des ausländischen Einflusses, vom Opiumkrieg
bis zur Gründung der ersten chinesischen Republik. Die Geschehnisse in der damaligen Zeit wirken fort bis in die aktuelle chinesische Außenpolitik.
China und USA
Die Wahl Donald Trumps zum neuen Präsidenten der USA brachte allgemein etwas Unruhe in die politischen Gepflogenheiten. In diesem Vortrag steht das Verhältnis China - USA im Fokus. Nach einer Betrachtung der Historie der amerikanisch-chinesischen Beziehungen beschäftigen wir uns mit der aktuellen Entwicklung unter den Aspekten: Wie reagiert die chinesische Diplomatie auf die Verhaltensweisen des Präsidenten? Welche traditionellen Verhaltensweisen kommen auf den Prüfstein? Wo liegt das Konfliktpotenzial, das auch weitere Länder betreffen kann?
Termine: Do,21./28.03./04./11.04.2019 jeweils von 18.30 - 20.30 Uhr
Dozent: Sybille Wobser-Zheng, M.A.

Studium Generale - Naturwissenschaften
Vom Atomos zum Flügelschlag des Schmetterlings
Inhalt u.a.: der Aufbau des Atoms, das chemische Periodensystem, Elemente, Isotope, Moleküle, Radioaktivität, chemische Verbindungen, verschiedene Formen von Energie, Licht, elektromagnetische Wellen, Photosynthese, Kernkraftwerk, elektrischer Strom, unser naturwissenschaftliches Weltbild heute, der Determinismus, die Relativitätstheorie, Quantentheorie und Chaostheorie.
Termine: Do, 09./16./23.05.2019, jeweils von 18.30 - 20.30 Uhr
Dozentin: Dr. Monika Petermüller-Strobl

Studium Generale - Musikgeschichte
Epochale Einschnitte/Phänomene in der Musikgeschichte - ihre möglichen Ursachen und Wirkungen: die Entstehung der Oper, die Wiener Klassiker (Haydn, Mozart, Beethoven, Schubert) und die Komponisten an der Wende zur Atonalität (Mahler, Strauss, Pfitzner, Schönberg) - Basisinformationen und Klangbeispiele.
Termine: Do, 04./11./18./25.07.2019, jeweils von 18.30 - 20.30 Uhr
Dozentin: Richard Eckstein

Kurs abgeschlossen Mit 63 ohne Abschlag in Rente!?

(Kirchheim-Heimstetten, ab Mi., 27.03.2019, 19.00 Uhr )

Vortrag
Ohne Abzüge bereits mit 63 in Rente und früher den Ruhestand genießen - wer wollte das nicht! Wie Sie hohe Rentenabschläge vermeiden und der bestmögliche Weg in den vorzeitigen Ruhestand auch unter Berücksichtigung der neuen Flexirenten-Regelungen aussieht, erfahren Sie in diesem Kurs. Dabei erhalten Sie unter anderem Tipps für den Übergang in die Rente bei Arbeitslosigkeit, Krankheit, Schwerbehinderung oder Altersteilzeit und lernen die häufigsten Fehler der Betroffenen und Fallstricke im Umgang mit den Behörden in Erwerbsminderungs- und Schwerbehindertenverfahren kennen.

Kurs abgeschlossen Naturkosmetik selbst gemacht

(Feldkirchen, ab Sa., 02.03.2019, 10.00 Uhr )

In diesem Praxis-Workshop lernen Sie, wie man Kosmetik aus natürlichen Zutaten herstellt.
Wir besprechen, was Sie benötigen, um Ihre individuelle Naturkosmetik zu mischen. Im Anschluss kreieren wir gemeinsam 5 verschiedene Pflegeprodukte, wie z. B. einen Lippenpflegestift, ein natürliches Deo, ein Peeling, Badepralinen oder ähnliches, was Sie am Ende des Workshops mit nach Hause nehmen dürfen.
Bitte mitbringen: zwei kleine Schraubgläser ab 200 ml
www.natuerlich-kraeuter.de

Kurs abgeschlossen Haarausfall - Was ist der Grund?

(Aschheim, ab Mi., 13.03.2019, 19.00 Uhr )

Vortrag
Ein Scheitel, der lichter wird oder überdimensional viele Haare in Bürste und Waschbecken, das sind Alarmsignale, die Männer wie Frauen gleichermaßen mit Sorge erfüllen. Dieser Vortrag klärt über mögliche Ursachen auf, diese können genetisch, hormonell oder anders begründet sein - viele sind relativ einfach zu beheben. Ein Abend, der Ihnen hilft in der Ursachenerkennung einen Schritt weiter zu kommen und Informationen über mögliche Therapieansätze zu sammeln.

Kurs abgeschlossen "Samurai" Pracht des japanischen Rittertums

(Aschheim, ab Fr., 15.03.2019, 17.30 Uhr )

Die Sammlung Ann und Gabriel Barbier-Mueller
Über Jahrhunderte prägten die Samurai die Geschichte Japans - nicht nur als Krieger, sondern auch als politische Elite. Ihr Mythos erzählt von Tapferkeit und Disziplin, von Loyalität und nobler Selbstaufopferung - aber auch von Verrat, Intrigen und erbarmungsloser Gewalt. Ihre mit höchster Handwerkskunst aus edlen Metallen und kostbaren Stoffen hergestellten Rüstungen waren nicht nur wirkungsvolle Schutzpanzer, sondern auch imposante Statussymbole. Die Ausstellung lässt anhand prächtigster Exponate die spannungsvolle Geschichte des japanischen Rittertums lebendig werden

Kurs abgeschlossen Königliches München

(Aschheim, ab Do., 21.03.2019, 14.00 Uhr )

München hat seine königlichen Räume zurück und ist um eine echte Attraktion reicher! Nach über 10 Jahren Renovierungszeit öffnet die Residenz den Königsbau mit den prunkvollen Wohnräumen König Ludwigs I. und Thereses. Wir schreiten durch prächtige Treppenhäuser, bestaunen phantastische Porzellane und die aufwändig restaurierten Nibelungensäle und freuen uns über viele originelle Geschichten aus dem bayrischen Königshaus.

Kurs abgeschlossen Vom Alten Peter zur Frauenkirche - geologisch-geomantische Führung

(Aschheim, ab Fr., 29.03.2019, 13.30 Uhr )

Die Geologie und die Geomantie, die sich mit dem Wissen und der Erforschung von Ortsqualitäten beschäftigt, sind zwei wichtige Aspekte um die Dynamik von München zu verstehen. Die Eintiefung des Isartales, die Entstehung der Altstadtterrasse und der Löss als Baumaterial der Stadt sind wichtige Voraussetzungen für einen regen Handelsplatz. Dazu kommen Kraftplätze, in deren Bereich wir heute zum Beispiel den Alten Peter und die Frauenkirche finden, die das Leben im wachsenden München mit gestalteten und auch heute noch immer prägen. Besonderheiten wie der "Alte Raum" in St. Peter, der Drache am Rathaus oder der Teufelstritt zeugen davon.
Route: Alter Peter - Marienplatz - Frauenkirche
Treffenpunkt: am Portal des Alten Peter
Die Führung findet bei jedem Wetter statt!

Kurs abgeschlossen Hörpfade 2019

(Kirchheim-Heimstetten, ab Di., 19.03.2019, 19.00 Uhr )

GESTALTEN SIE MIT
Unsere Hörpfade
gehen in die zweite Runde
Unter dem Motto:
„Heimat hören - Eine Zeitreise durch
den östlichen Landkreis München“
Lassen Sie die Vergangenheit lebendig werden, vertonen Sie
das Besondere in unserer Region z. B. Ihren Lieblingsplatz.
In Workshop-Gruppen unserer vhs gestalten Sie Hörspielszenen
unterstützt durch ausgebildete Referenten.
Eine Reihe von Hörstücken existiert bereits, Sie finden Sie unter: www.vhsolm.de oder an beschilderten Plätzen in Aschheim und Kirchheim
Erfahren Sie mehr:
Infoabend am 19. März 2019 um 19:00 Uhr
Benzstraße 1 b in Kirchheim.
Das Projekt Hörpfade in Bayern – Die klingende Landkarte – ist eine
Kooperation mit dem Bayerischen Volkshochsschulverband, der Stiftung Zuhören
und dem Bayerischen Rundfunk.

Kurs abgeschlossen Bayer. Volksbühne: Alois, wo warst du heute Nacht?

(Aschheim, ab Fr., 22.03.2019, 20.00 Uhr )

Alois, wo warst du heute Nacht?
Ländliche Komödie von Hans Lellis
nach Bayern verlegt von Helmut Englmann
Durchzechte, unkontrollierte Männerabende hinterlassen meistens am nächsten Tag ein unwohles Gefühl beim Verursacher. Das betrifft nicht nur die Magengegend des Betroffenen, auch die Gefühlswelt scheint dann nicht so ganz in Ordnung zu sein. Sogar der Ehepartner wird, wenn auch in einer ganz anderen Richtung, oft damit in Mitleidenschaft gezogen. Wenn dann in so einer Zeit, hoher Familienbesuch angesagt ist und außerdem sich noch eine fremde Person im Haus befindet, die anscheinend niemand kennt, dann herrscht höchste Alarmstufe auf dem Bauernhof.
Viele Missstände lassen sich meisten in einem Gespräch aufklären. Aber ob es dem Alois dieses Mal gelingt alle zu beseitigen, lassen Sie sich überraschen...

Aufführungen in Aschheim, Am Sportpark 2, Sportgaststätte Tassilo
Freitag 22. /29. März, 05./12./26. April 2019, Spielbeginn: 20.00 Uhr
Samstag 23./30. März, 06./13./27. April 2019, Spielbeginn: 20.00 Uhr
Mittagsschmankerl: Sonntag 24. März und 28. April 2019 Spielbeginn: 11.00 Uhr

Telefonische Reservierung: ab 18.02.2019
Mo - Mi 13.00 - 18.00 Uhr
Sonja Schöne, Tel.: 089/904 53 28
Eintritt 10€
weitere Informationen:
www.bayerischevolksbühne.de

Kurs abgeschlossen Archäologie in Aschheim / Dornach

(Aschheim, ab So., 17.03.2019, 14.30 Uhr )

Man sieht nur, was man kennt - kennen Sie Aschheim? Oder auch Dornach, den Ortsteil, der seit 1978 zur Gemeinde Aschheim gehört? Wenn Sie einen tieferen Einblick in die Entwicklung der beiden Orte von ihrer ersten Besiedlung bis heute bekommen oder sich einfach nur von der Schönheit und Besonderheit alter Dinge berühren lassen möchten, dann kommen Sie doch einfach ins AschheiMuseum.
In den hellen Kellerräumen des Kulturellen Gebäudes ist das Museum mit seinen 300 qm Ausstellungsfläche zu finden. Die Ausstellung erschließt sich in thematischer Ordnung, die jeweils einen zeitlichen Entwicklungsgang inne hat. Verschiedene Gegenstände erzählen kleine Geschichten, die durch ihren Fundzusammenhang offenbar werden. Entdecken Sie selber oder folgen Sie den Ausführungen bei einer unserer monatlichen
Das Museum ist zu den Öffnungszeiten der Bücherei und durch diese zugänglich.
Zusätzlich ist jeden 3. Sonntag im Monat von 14 - 17 Uhr mit einer Führung um 14.30 Uhr (ca. 90 min.) geöffnet.
Termine der Sonntagsöffnungen: 20.01., 17.02., 17.03., 28.04., 19.05., 16.06., 21.07., 18.08., 15.09.2019

Kurs abgeschlossen DSGVO & ISO 27001 in der Praxis

(Aschheim, ab Do., 14.03.2019, 19.00 Uhr )

Im vergangenen Jahr waren viele Unternehmen mit der fristgerechten Umsetzung der EU-DSGVO beschäftigt.
In der Praxis hat sich nun gezeigt, dass ohne strukturierte Vorgehensweise, die Vorgaben des Gesetzgebers nur schwer zu erfüllen sind. Lernen Sie in diesem Webinar, wie durch den Einsatz eines schlanken Managementsystems, die Informationssicherheit im Unternehmen dauerhaft und zertifizierbar eingehalten werden kann.
In Kooperation mit den Volkshochschulen Holzkirchen und SüdOst

Kurs abgeschlossen Marburger Konzentrationstraining - Infoabend

(Kirchheim-Heimstetten, ab Mi., 20.02.2019, 19.30 Uhr )

Infoabend
An diesem Abend stellt die Trainerin das gesamte Konzept und dessen Abläufe vor. Das Training beinhaltet sechs Trainingseinheiten für die Kinder und 2 Elternabende sowie ein Einzel-Abschlussgespräch mit den Eltern. Die Eltern können sich nach diesem Infoabend für die Teilnahme ihres Kindes entscheiden.

freie Plätze Marburger Konzentrationstraining - 1. und 2. Klasse

(Kirchheim-Heimstetten, ab Fr., 15.03.2019, 15.00 Uhr )

für 1. und 2. Klasse
In diesem Kurs werden die Konzentration, die Leistungsbereitschaft, die Ausdauer, der Umgang mit Fehlern und das selbstständige Arbeiten trainiert. Entspannung ist Voraussetzung für die Konzentration, so dass wir auch erlernen, in einer Gruppe zur Ruhe zu kommen. Das Training erhöht die Leistungsmotivation, das Selbstbewusstsein und die Anstrengungsbereitschaft. Kinder, die sich wieder etwas zutrauen und erfolgreich mitarbeiten, sind motiviert sich anzustrengen. Zudem macht das Training den Kindern Spaß und Freude.
Zur Stärkung der Eltern finden zwei Elternabende und ein Abschlussgespräch statt, um die Problematik besser zu verstehen und zielgerechte Unterstützung zu leisten.

Seite 1 von 17

Login für Stammmhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs olm
Geschäftsstelle
Münchner Straße 8
85609 Aschheim
Tel.: 089 99 01 77 - 0
Fax: 089 99 01 77 - 29
E-Mail: info@vhsolm.de

Geschäftszeiten

Geschäftsstelle:
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag

09:30 Uhr - 13:00 Uhr

Donnerstag

15:00 Uhr - 18:30 Uhr


Kommunaler Zweckverband der Gemeinden