vhs Geschäftsstelle, Aschheim
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kunst >> Kunsthandwerk

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Aquarellmalen auf die lockere Art" (Nr. 61493) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Seite 1 von 1

auf Warteliste Endlich malen!

(Aschheim, ab Do., 16.01.2020, 18.15 Uhr )

Aquarellieren macht großen Spaß. Wir starten gemeinsam und tauchen ein in die vielfältige Farbwelt.
Es werden alle Grundtechniken ausführlich besprochen und in einfachen Übungen gefestigt. Der Kurs ist auch für Wiedereinsteiger geeignet, denn oft ist einiges in Vergessenheit geraten, was wieder hervorgekitzelt werden muss. Thematisch geht es in alle klassischen Richtungen: Blumen, Landschaft und Stillleben.
Ich freue mich auf eine kreative Zeit.
Bitte mitbringen: Vorhandenes Aquarellmaterial, Bleistift, Radiergummi, Zeichenpapier.
Bitte keine Neukäufe vor der Besprechung am 1. Kursabend.

fast ausgebucht Malen ohne Pinsel - Experimente in Acryl

(Aschheim, ab Sa., 18.01.2020, Sa/So, 18./19.01.2020 10-16 bzw. 10-13 Uhr )

Durch Experimentieren mit verschiedenen Techniken finden auch Menschen, die meinen nicht malen zu können, intuitiv zur eigenen Bildsprache. Man braucht weder ein Motiv noch eine Idee, damit das Malen gelingt. Mit Fingern, Gabel, Schwamm, Spachtel, Folie, Zahnbürste etc. wird getupft, gerackelt, gewickelt, gepustet, getropft und gegossen. Die Acrylfarbe kann verdünnt, verdickt und für tolle Effekte mit Zusatzstoffen vermischt werden, um Strukturen, Muster und Farbverläufe zu kreieren.
"Inspiration existiert, aber sie muss dich bei der Arbeit finden." Pablo Picasso
Beispiele siehe unter www.atelier-rot.de . Bei Fragen bitte die Dozentin anrufen 08141/ 22 55 910
Bitte mitbringen: Arbeitskleidung, evtl. Leinwände, Materialgeld ca. 15 € je nach Verbrauch

Anmeldung möglich Aquarellmalen auf die lockere Art

(Kirchheim-Heimstetten, ab Mi., 08.01.2020, 14.00 Uhr )

Bitte mitbringen: Aquarellmalkasten, mindestens 2 Blöcke (ringsherum verleimt), Pinsel Größe 12 und 30 oder größer, Wasserbehälter, Mallappen und/oder Küchenrolle, Bleistift und Radiergummi, auch gerne noch Aquarellstifte, Stabilotone und weiteres nach eigenem Gusto.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Kursleiterin unter Tel.: 0177 4824310
Kooperation mit dem ARTelier Heidi Schmitz
Keine Ermäßigung möglich

freie Plätze Kintsugi -Scherben bringen Glück

(Aschheim, ab Mo., 02.03.2020, 18.15 Uhr )

Zerbrochen ist nicht kaputt, Schönes liegt im Fehler und nicht in der Perfektion. Das ist das Motto des Kursabends. Der Lieblingsteller ist defekt? Kein Grund traurig zu sein. Die gebrochenen Teile werden mit einem speziellem Kleber wieder zusammengefügt und danach werden die Naht/Bruchstellen mit kreativen Ideen "versteckt".
Bitte mitbringen: gebrochenes Porzellanteil, die Dozentin hat aber auch gesammelte Schätze dabei.

freie Plätze Leichte Gefäße aus Gips

(Aschheim, ab Mo., 09.03.2020, 18.15 Uhr )

Es werden Schalen, Schüsseln, Schachteln und Kugeln aus Gipsbinden gefertigt. Nach kurzem Antrocknen können diese durch Bemalen, Besticken oder durch farbige Akzente beliebig verziert werden. So entsteht an diesem Abend ein leichtes, einzigartiges Dekorationsstück für Ihre Wohnung.
Bitte mitbringen: Plastikschalen/Plastikformen aus dem Alltag

freie Plätze Ausgelesen - Schönes aus alten Büchern

(Aschheim, ab Do., 12.03.2020, 18.15 Uhr )

Upcycling - das Aufarbeiten von Abfallprodukten und scheinbar nutzlosem Müll zu schönen und neuen Dingen liegt voll im Trend.
Dieser Kurs versteht sich als Ideenbörse und gibt Anregung und Anleitung, wie aus ausgemusterten Büchern originelle Geschenke und künstlerische Wohndekorationen entstehen. Die zeitaufwendigeren Werkstücke werden angefangen und können zuhause fertig gestellt werden.
Bitte mitbringen: Bücher, die nicht mehr gelesen werden sollen: 1 Taschenbuch mit 250 - 300 Seiten, 1 Taschenbuch mit über 350 Seiten, 1 Hardcover Buch mit 380 - 450 Seiten, 1 beliebiges Buch, Schere, Teppichmesser, Flüssigkleber, Klebestift, Bleistift

freie Plätze Kräuterkissen

(Feldkirchen, ab Sa., 25.04.2020, 10.00 Uhr )

Mit einem duftenden Kräuterkissen lassen sich Gesundheit und Stimmung einfach und sanft beeinflussen. Es wirkt beruhigend, belebend, schmerzlindernd oder auch harmonisierend - je nachdem, mit welchen Kräutern es gefüllt ist. Jeder Mensch hat ein anderes Geruchsempfinden. Was der eine gerne riecht, kann ein anderer "nicht riechen". Lavendel, Zirbe oder Hopfen... in diesem Workshop dürfen Sie sich ihr ganz persönliches Kräuterkissen aus einer großen Auswahl verschiedener Kräuter befüllen. Im Anschluss werden die Wirkweisen der verschiedenen Kräuter besprochen und Sie werden erstaunt sein, warum Sie unbewusst die passenden ausgewählt haben. Natürlich darf jeder sein Kissen im Anschluss mit nach Hause nehmen.
Der Kurs ist auch für Kinder ab 4 Jahren sehr gut geeignet, die sich hier ihr eigenes "Schlaf-gut-Kissen" zusammenstellen können. Überraschen Sie doch ihre Lieben mit einem ganz persönlichem Geschenk!
www.natuerlich-kraeuter.de

freie Plätze Upcycling: Schönes aus alten Flaschen

(Aschheim, ab Mo., 27.04.2020, 18.15 Uhr )

Wiederverwerten - nicht wegwerfen, das ist der Trend! Wir fertigen aus alten Flaschen praktische und schöne Vorratsgläser, Windlichter, Schalen und Kerzenhalter. Dazu schneiden wir die Flaschen und glätten anschließend die Schnittkanten.
Bitte mitbringen: 8-10 gereinigte Flaschen (geeignet sind nur runde, glatte Flaschen). Bitte Etiketten
und Kleber komplett entfernen), Arbeitshandschuhe, Schutzbrille

fast ausgebucht Inspiration aus der Natur - Formen aus Ton

(Aschheim, ab Sa., 25.07.2020, Sa, 25.07. 10-18 Uhr
So, 26.07. 10-18 Uhr
Mo, 27.07. 10-16 Uhr
Mo, 03.08. 19-20.30 Uhr )

In diesem Workshop lassen wir uns von Naturformen wie Samen, Früchte, Muscheln etc. und deren Strukturen inspirieren. Auf spielerische Weise erkunden wir mit dem plastischen Werkstoff Ton die Vielfalt an unterschiedlichen Formen. Experimente mit Oberflächenstrukturen erweitern die Palette zur Ideenfindung.
Ziel ist es, mit dem Fundus erster kleiner Ergebnisse, eigene Ideen zu entwickeln und daraus ein selbstentworfenes Objekt, Gefäß oder freie Plastik zu entwickeln und schrittweise umzusetzen. Sie erhalten professionelle Unterstützung und technisches Knowhow bei der Verwirklichung Ihres Entwurfs.
Die drei Tage am Stück ermöglichen ein tieferes Eintauchen und Einlassen auf ein wunderbares Material.
Die Arbeiten können mit Farbengoben bemalt und glasiert werden. Brennofen, Ton und Werkzeuge sind vorhanden. Bitte mitbringen: Schürze, eigene Fundstücke aus der Natur sowie diverse Werkzeuge für Strukturierungen wie Kämme, Hölzer, Gitterstoffe etc.
Die Materialkosten von EUR 20,00-25,00 werden gesondert gerechnet. Mittags gibt es eine Stunde Pause.
Das Glasieren der Gegenstände erfolgt am Montag 03.08.20.

auf Warteliste Goldschmieden

(Aschheim, ab Di., 28.07.2020, Di/Mi, 28./29.07.2020 10-17 Uhr )

Dieser Kurs ist auch für Jugendliche ab 13 Jahren geeignet. Es ist gar nicht so schwierig, Schmuck aus edlen Materialien nach eigenen Entwürfen selbst herzustellen, wenn man sich mit Geduld und Ausdauer darauf einlässt. Sie haben die Möglichkeit, individuellen Schmuck (Ring, Brosche, Ohrschmuck, Anhänger) nach eigenen Wünschen und Vorstellungen anzufertigen. Sie erlernen die grundlegenden Techniken des Goldschmiedehandwerks und die Gestaltung von Schmuckstücken. Die Teilnehmer/-innen können ihre Ideen anhand von Skizzen entwickeln. Die handwerkliche Umsetzung erfolgt in verschiedenen Arbeitsgängen (z.B. Bleche walzen, sägen und feilen) über das Zusammenlöten der einzelnen Elemente, die Nacharbeiten (feilen, schmirgeln), bis hin zur abschließenden Oberflächengestaltung (polieren, mattieren, schwärzen usw.). Ihre Entwürfe können Sie in Silber, Kupfer und mit Goldapplikationen arbeiten (Gold nur nach vorheriger Absprache), evtl. in Verbindung mit Edelsteinen oder Perlen, Acrylglas usw.
Silber, Schmucksteine etc. müssen separat abgerechnet werden, sofern Sie diese Materialien nicht selbst mitbringen, zuzüglich eines Betrags für Verbrauchsmaterial (Sägeblätter, Bohrer, Ersatzbeschaffungen von Werkzeugen), der im Kurs von der Dozentin eingesammelt wird.

Seite 1 von 1

Login für Stammmhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs olm
Geschäftsstelle
Münchner Straße 8
85609 Aschheim
Tel.: 089 99 01 77 - 0
Fax: 089 99 01 77 - 29
E-Mail: info@vhsolm.de

Geschäftszeiten

Geschäftsstelle:
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag

09:30 Uhr - 13:00 Uhr

Donnerstag

15:00 Uhr - 18:30 Uhr

Zwei Menschen, zwei Sprachen, ein gemeinsames Ziel


Kommunaler Zweckverband der Gemeinden