vhs Geschäftsstelle, Aschheim
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Essen & Trinken

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich The Tea Expert - Ausbildung zum Teesommelier

(Aschheim, ab So., 23.02.2020, So, 23.02./22.03./26.04./24.05./28.06.2019 von 9-17 Uhr )

The Tea Expert: Ausbildung zum Teesommelier - Zertifikatslehrgang
David Caspi ist Teesommelier und möchte in diesem Zertifikatslehrgang sein Wissen weitergeben. Der Lehrgang richtet sich an Menschen, die Tee lieben, die bereits in der Gastronomie arbeiten oder vorhaben es zu tun. Vorwissen ist wünschenswert, aber nicht unbedingt notwendig, da der Lehrgang von den Grundsätzen bis zu Detailwissen alles abdeckt. Auch eine Exkursion zu einem Teehersteller ist vorgesehen. Die Prüfung erfolgt am letzten Kurstag.
Folgendes Programm ist vorgesehen:
Tag 1: (09.00 - 17:00 Uhr)
Geschichte des Tees, Bedeutung von Tee, Teeverbrauch, Pflanze und Anbau, Verarbeitung und Bearbeitung
Gradierungen, Verkostung nach Gradierungen, Verkostung nach Anbaugebieten
Tag 2: (09.00 - 17:00 Uhr)
Tea Taster Terminologie, Tea Garden in der Welt, Teezubereitung Zubereitung in der Praxis, Kräutertee Theorie und Praxis, Früchtetee Theorie und Praxis, Rooibusch und Honeybusch Theorie und Praxis
Tag 3: (09.00 - 17:00 Uhr)
Treffen bei einem Tee Hersteller, Rundgang / Führung durch d. Produktion in Meckenheim oder bei KräuterMix
Qualitätspolitik ,Qualitätssicherung, BIO
Tag 4: (09.00 - 17:00 Uhr)
Teetraditionen aus aller Welt wie z.B. Marokkanische, Irakische, Iranische, Afghanische, Tee in Japan / japanische Teezeremonie, Chinesische Teetradition als Event gestaltet, Ostfriesisch, TEA TIME, Besprechung der Prüfungsfragen und Präsentation. Der Experte als Seminarleiter
Tag 5: (09.00 - 17:00 Uhr)
Der Tea Expert als Präsentator und Prüfung in kleinen Gruppen. Zertifikatsübergabe
In der Gebühr enthalten sind die Kosten für den Tee, die Verkostung und das Zubehör. Die Fahrt zum Teehersteller ist exklusiv.
www.der-teesommelier.de
Kooperation mit der vhs Vaterstetten. Keine Ermäßigung möglich.

freie Plätze Italienische Sugo - der Saucenkochkurs

(Feldkirchen, ab So., 09.02.2020, 11.00 Uhr )

Salsa, sugo, ragù, condimento - Die Vielfalt italienischer Pasta-Saucen, fein abgestimmt auf die Art und Form der Nudeln, ist einfach faszinierend! Dabei reicht die Bandbreite von sahnebasierten Saucen, gemüse- oder fleischhaltigen Ragouts bis hin zu raffinierten Pestos und sog. Condimentos, wie z. B. Salbeibutter oder einfach "olio e aglio" (mit Olivenöl und Knoblauch).
Wir bereiten gemeinsam eine Auswahl klassischer, sowie abgewandelter Pastasaucen mit den unterschiedlichsten Zutaten zu, wie alla puttanesca, alla boscaiola, etc.. Neben fleischhaltigen Saucen wie z.B. die berühmte Sauce "salsa ragù" werden auch vegetarische und vegane Kombinationen vorgestellt und gekocht. Mit diesem Fundament können Sie zuhause neue Saucen-Kombinationen nach Ihrem eigenen Geschmack zaubern, passend zu Ihrer Lieblings-Pasta-Sorte.
Buon appetito!
Sollte der Teilnehmer verhindert sein, wird empfohlen, eine Ersatzperson zu nennen. Materialgeld muss in jedem Fall bezahlt werden.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher, Restebehälter
Keine Ermäßigung möglich!

Kurs abgeschlossen Mal wieder Fisch

(Feldkirchen, ab Mo., 11.11.2019, 18.00 Uhr )

In diesem Kurs lernen Sie Rezepturen kennen, die neue Geschmackserlebnisse garantieren. Bachforelle mit weißer Zwiebelcreme, Schwarzer Heilbutt in Fenchel-Weißwein-Sud, Sashimi von der Jakobsmuschel, Kross gebratener Zander auf geschmortem Spitzkohl, Apfel-Mascarpone-Creme mit Amarettini-Bröseln. Getränke: Rivaner, Mineralwasser.
Sollte der Teilnehmer verhindert sein, wird empfohlen, eine Ersatzperson zu nennen. Materialgeld muss in jedem Fall bezahlt werden.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher, Restebehälter
Keine Ermäßigung möglich!

Anmeldung möglich Das besondere Menü

(Feldkirchen, ab So., 12.01.2020, 10.00 Uhr )

Gerichte der Extraklasse mit ausgesuchten Weinen. Gebeizter Lachs auf Sauerrahmcreme, dazu ein Sauvignon Blanc, Fischsuppe mit Chili, dazu ein Weißburgunder, Gebratene Wachteln auf Rote-Bete-Spiegel, dazu ein kräftiger Rosè, Pfeffersteak mit Creme-fraîche-Sauce, dazu ein Blaufränkischen aus dem Burgenland, Toffee-Kuchen, sündig gut, dazu eine Rieslingspätlese.
Sollte der Teilnehmer verhindert sein, wird empfohlen, eine Ersatzperson zu nennen. Materialgeld muss in jedem Fall bezahlt werden.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher, Restebehälter
Keine Ermäßigung möglich!

freie Plätze Asien trifft Europa: Crossover-Küche

(Feldkirchen, ab Mo., 02.12.2019, 18.00 Uhr )

Forelle blau, völlig neu interpretiert, Eiweiß mit Pak Choi und Sesam, Saibling mit Nudelfarce und Salbei, Scampi-Ceviche mit Kräuteromlette, Schaumauflauf mit Mandellikör. Getränke Rivaner, Mineralwasser.
Sollte der Teilnehmer verhindert sein, wird empfohlen, eine Ersatzperson zu nennen. Materialgeld muss in jedem Fall bezahlt werden.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher, Restebehälter
Keine Ermäßigung möglich!

Kurs abgeschlossen SUSHI - "MAKI"

(Feldkirchen, ab Sa., 09.11.2019, 10.30 Uhr )

In diesem Kurs wird die Zubereitung der SUSHI-Art "MAKI" - in einer Bambusmatte gerollter Reis, in verschiedenen Varianten erlernt. Es ist nicht schwer, mit den richtigen Werkzeugen Sushi selbst zu machen. Fragen nach dem Einkauf der Zutaten für Sushi, welche Varianten von Sushi und welche Alternativen es zu rohem Fisch gibt, werden ebenso beantwortet. Ein richtiger Sushi-Kenner darf Sushi mit der Hand essen, wir werden aber auch das Essen mit Stäbchen erklären und üben.
Sollte der Teilnehmer verhindert sein, wird empfohlen, eine Ersatzperson zu nennen. Materialgeld muss in jedem Fall bezahlt werden.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher, Restebehälter
Keine Ermäßigung möglich!

Kurs abgeschlossen Cocina Peruana

(Feldkirchen, ab Sa., 12.10.2019, 14.00 Uhr )

Die heutige Kochkultur Perus ist eine Mischung aus der traditionellen Küche der Anden und den kulinarischen Einflüssen durch die Zuwanderung insbesondere von Spaniern, Afrikanern, Chinesen, Japanern und Italienern.
In diesem Kurs werden wir traditionelle Gerichte aus verschiedenen Regionen des Landes zubereiten und genießen, unter anderem Ceviche und Quinoa, Tamales, Arroz Chaufa, Papas a la Huancaína und Locro de Camarón, alles natürlich begleitet von dem bekannten Pisco Sour. Alle Gerichte können ohne Schwierigkeiten zu Hause zubereitet werden.
Sollte der Teilnehmer verhindert sein, wird empfohlen, eine Ersatzperson zu nennen. Materialgeld muss in jedem Fall bezahlt werden.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher, Restebehälter
Keine Ermäßigung möglich!

Anmeldung möglich Noche Mexicana: La Tortilla

(Feldkirchen, ab Sa., 07.12.2019, 14.00 Uhr )

In dieser neuen Ausgabe unseres mexikanischen Kochprogramms werden wir Kochideen rund um "die Tortilla" entdecken, um für jede Gelegenheit das richtige Rezept zu finden. Mit den selbst gemachten Tortillas werden wir Tostadas de Tortilla, Tacos Dorados de Papa y Queso, Taco de Camarón, Tofutacos und Enchiladas mit den traditionellen Soßen zubereiten. Am Ende ist immer etwas Süßes dabei und dieses Mal von einer Erdbeer- und Mango-Margarita begleitet. Alle Gerichte können ohne Schwierigkeiten zu Hause zubereitet werden.
Sollte der Teilnehmer verhindert sein, wird empfohlen, eine Ersatzperson zu nennen. Materialgeld muss in jedem Fall bezahlt werden.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher, Restebehälter
Keine Ermäßigung möglich!

Anmeldung möglich Kulinarisches Kuba

(Feldkirchen, ab Sa., 25.01.2020, 14.00 Uhr )

Seit ihrem Ursprung ist die Küche Kubas das Ergebnis einer Kombination aus der kulinarischen Vielfalt der Ureinwohner des Landes sowie Yucatans, und Gerichten aus Spanien und Afrika. Dabei sind die drei beliebtesten Zutaten Reis, Frijoles (Bohnen) und Plátanos Verdes (grüne Bananen). An diesem Kochabend werden die Teilnehmer einige der bekanntesten Gerichte Kubas zubereiten und genießen.
Menü: Buñuelos de Mandioca (Yuca-Bällchen), Frittierte grüne Bananen (tostones), Moros y Cristianos, Vacafrita (Rindfleisch), Albóndigas mit Minze, Avocado-Salat, Soufflé de Batata Dulce (Süßkartoffeln-Auflauf), Mojito
Nachspeise: Mangosorbet mit gebratener Ananas
Sollte der Teilnehmer verhindert sein, wird empfohlen, eine Ersatzperson zu nennen. Materialgeld muss in jedem Fall bezahlt werden.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher, Restebehälter
Keine Ermäßigung möglich!

Kurs abgeschlossen Ein Fest für die Sinne (Zauber der indischen Küche)

(Feldkirchen, ab Fr., 11.10.2019, 18.00 Uhr )

Bei indischer Musik wird der typische Geschmacksreichtum Indiens auf den Tisch gezaubert. Durch die verschiedenen Gewürze, die wir in dieser Küche verwenden, garantiere ich Ihnen, dass für jeden Geschmack etwas dabei sein wird. Kommen Sie mit auf diese kulinarische Reise nach Südindien. (Wein gegen Gebühr)
Sollte der Teilnehmer verhindert sein, wird empfohlen, eine Ersatzperson zu nennen. Materialgeld muss in jedem Fall bezahlt werden.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher, Restebehälter
Keine Ermäßigung möglich!

freie Plätze "Sesam öffne Dich" - Küche aus dem Orient

(Feldkirchen, ab Fr., 06.12.2019, 18.00 Uhr )

"Sesam öffne Dich" zu einer kulinarischen Karawane! Der Duft von Kardamom und Safran, Nanaa und Koriander, Rosen- und Orangenblütenwasser entführt uns von einem Spaziergang über den orientalischen Basar zu köstlichen Gerichten aus 1001 Nacht. Wie die kostbaren Gewürze und Aromen kunstvoll in den verschiedensten, originalen Rezepten verwendet werden, lernen Sie bei der Zubereitung von Gerichten aus Syrien, Marokko, Irak, Yemen und noch vielen anderen Ländern kennen.
Sollte der Teilnehmer verhindert sein, wird empfohlen, eine Ersatzperson zu nennen. Materialgeld muss in jedem Fall bezahlt werden.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher, scharfes Messer, Restebehälter
Keine Ermäßigung möglich!

Anmeldung möglich Indische Küche - eine kulinarische Reise durch Indien

(Feldkirchen, ab So., 19.01.2020, 10.00 Uhr )

Die Reise beginnt in Nordindien mit einer Vorspeise, bringt Sie weiter nach Ost- und Westindien mit verschiedenen Gerichten und endet in Südindien mit einer Nachspeise. Der Kursleiter zeigt Ihnen, wie man die große Auswahl an Gewürzen richtig kombiniert, und beim Zubereiten von vegetarischen und nicht-vegetarischen Gerichten lernen Sie die für die indische Küche typischen Curries, Masalas (Gewürzmischungen) und raffinierte Saucen kennen.
Sollte der Teilnehmer verhindert sein, wird empfohlen, eine Ersatzperson zu nennen. Materialgeld muss in jedem Fall bezahlt werden.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher, Restebehälter
Keine Ermäßigung möglich!

freie Plätze Orientalisch Kochen für Männer

(Feldkirchen, ab Di., 21.01.2020, 18.00 Uhr )

Männer stehen nicht unbedingt jeden Tag am Herd, hier lernen Sie eine neue Leidenschaft kennen, die Ihnen vielleicht ein Hobby beschert. Egal, ob der eigene Hunger gestillt, die Traumfrau überrascht oder die Schwiegermutter beeindruckt werden soll. Entdecken Sie Ihre eigene Kreativität. Von Mann zu Mann lernen wir die Zubereitung exotischer Gerichte aus dem Orient. Wein gegen Gebühr.
Sollte der Teilnehmer verhindert sein, wird empfohlen, eine Ersatzperson zu nennen. Materialgeld muss in jedem Fall bezahlt werden.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher, Restebehälter
Keine Ermäßigung möglich!

freie Plätze Kirgisische Küche - Kulinarisches von der Seidenstraße

(Feldkirchen, ab So., 01.12.2019, 11.00 Uhr )

Kirgistan ist ein eher unbekanntes Land zwischen Steppe und Bergen, das nicht nur freundliche Menschen und abenteuerliche Landschaften aufweist, sondern eine faszinierende Küche.
Wir kochen Samsa (mit Lammfleisch gefüllte Teigtaschen) und Plov (eine Art Reispfanne mit Lamm- oder Hühnerfleisch). Wir bereiten das kirgisische Nudelgericht Lagman zu, wobei wir die langen spaghetti-ähnlichen Nudeln selber ziehen und eine feine Sauce mit speziellen Gewürzen der Seidenstraße herstellen. Da die Dozentin aus Kirgistan stammt, kann sie Ihnen zusammen mit ihrem deutschen Mann viel über ihr Land erzählen und mit Musik und Bildern veranschaulichen.
Sollte der Teilnehmer verhindert sein, wird empfohlen, eine Ersatzperson zu nennen. Materialgeld muss in jedem Fall bezahlt werden.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher, Restebehälter
Keine Ermäßigung möglich!

auf Warteliste Afghanische Küche - Miteinander Kochen und Genießen

(Kirchheim-Heimstetten, ab Do., 28.11.2019, 18.00 Uhr )

Gemeinsam mit einer Afghanin entdecken Sie die einheimische Küche. Die traditionelle Afghanische Küche ist geprägt durch indische und persische Einflüsse und bietet neben zahlreichen Reis- und Fleischgerichten raffinierte Beilagen aus Rosinen, Mandeln oder Pistazien. Hülsenfrüchte und Gemüse spielen ebenso eine wichtige Rolle in der afghanischen Kulinarik. Abwechslungsreiche Desserts runden diesen kulinarischen Streifzug ab. Die Verwendung von Schweinefleisch ist in allen moslemisch geprägten Ländern, so auch in Afghanistan, tabu. Freuen Sie sich auf einen Abend mit leckeren Gerichten und lernen Sie, wie die afghanische Küche Ihren Alltag verzaubern kann.
Sollte der Teilnehmer verhindert sein, wird empfohlen, eine Ersatzperson zu nennen.
Materialgeld wird im Kurs abgerechnet.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher, Restebehälter
Keine Ermäßigung möglich!
Kooperation mit dem Helferkreis Asyl Kirchheim

Seite 1 von 2

Login für Stammmhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs olm
Geschäftsstelle
Münchner Straße 8
85609 Aschheim
Tel.: 089 99 01 77 - 0
Fax: 089 99 01 77 - 29
E-Mail: info@vhsolm.de

Geschäftszeiten

Geschäftsstelle:
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag

09:30 Uhr - 13:00 Uhr

Donnerstag

15:00 Uhr - 18:30 Uhr

Zwei Menschen, zwei Sprachen, ein gemeinsames Ziel


Kommunaler Zweckverband der Gemeinden