vhs Geschäftsstelle, Aschheim
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft / Kultur >> Wissen und mehr

Seite 1 von 3

freie Plätze "Nachhaltig? Aber bitte mit Siegel!"

(Feldkirchen, ab Fr., 30.11.2018, 19.00 Uhr )

Vortrag
Fair, sozial, ökologisch - auch als Konsumenten können wir dazu beitragen, unsere Welt für die nächste Generation zu erhalten. Grüne Produkte liegen im Trend, meistens versehen mit Siegeln für das Plus an Nachhaltigkeit. Doch was bedeuten die verschiedenen Siegel eigentlich - und halten sie tatsächlich, was sie versprechen?
Die Referentin ist anerkannte Trainerin für Verbraucherbildung.
Kooperation mit vhs Südost

Kurs abgeschlossen Der Mieterverein informiert

(Kirchheim-Heimstetten, ab Mi., 10.10.2018, 19.00 Uhr )

Vortrag
Die Themenfelder Sanierung, Modernisierung und Mieterhöhung betreffen so gut wie jede Mieterin bzw. jeden Mieter im Laufe des Mietverhältnisses. Um wie viel darf der Vermieter die Mieter erhöhen? Und wie oft? Was bedeutet die "ortsübliche Vergleichsmiete" und wie wird sie errechnet? Muss man einer Mieterhöhung zustimmen? Der Mieterverein München e.V. beantwortet die wichtigsten Fragen und gibt Hinweise und Tipps, wie man sich als Mieterin bzw. Mieter am Besten verhält. Der Referent ist Rechtsanwalt und Rechtsberater beim Mieterverein München e.v.
Kooperation mit vhs- Südost

Kurs abgeschlossen Vorsorgevollmacht/Patientenverfügung

(Aschheim, ab Mi., 24.10.2018, 19.00 Uhr )

Leider passiert es häufig, dass Menschen durch unvorhergesehene Ereignisse wie Unfall oder Krankheit nicht mehr handlungsfähig sind. Der Vortrag soll Ihnen helfen, für diese Fälle richtig Vorsorge zu treffen. Dabei werden u. a. folgende Fragen beantwortet:
Was sind die Unterschiede zwischen Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsverfügung? Welche Formvorschriften muss ich dabei beachten? Wie kann die Durchsetzung meiner Wünsche gewährleistet werden und wie schütze ich mich vor Missbrauch? Wie vermeide ich, dass ein Betreuer bestellt wird oder wie bestimme ich eine Person als Betreuer?
Der Vortrag gibt wertvolle Tipps und Hinweise zur Gestaltung von Vorsorgeregelungen.

fast ausgebucht Erfolgreich an der Börse - Einsteigervortrag

(Kirchheim-Heimstetten, ab Do., 10.01.2019, 19.00 Uhr )

Vortrag
Gehören Sie zu den 90% der Deutschen, für die das Thema Aktien und Börse ein Buch mit sieben Siegeln ist?
Falls Sie das Thema dennoch reizt und Sie keine oder kaum Vorkenntnisse besitzen, sind Sie in dieser Einsteigerveranstaltung genau richtig.
Inhalt:
Wie finde ich den Einstieg ins Börsenthema?
Wie werde ich unabhängig von Bankberatern und Fondsmanagern?
Wie bewege ich mich als Anfänger erfolgreich auf dem Börsenparkett?
Warum ist die Aktie auf längere Sicht jedem anderen Anlageinstrument überlegen?
Wie begrenze ich das Risiko, wie sichere ich Gewinne?
Die Dozentiin ist zertifizierte Trainerin für Verbraucherbildung in Bayern.
Kooperation mit der vhs Südost

Anmeldung möglich Erfolgreich an der Börse - Aufbauveranstaltung

(Kirchheim-Heimstetten, ab Do., 17.01.2019, 19.00 Uhr )

Vortrag
An den Folgeabenden erhalten Sie das Basishandwerkszeug und eine Anlagestrategie für erfolgreiche Langfristinvestments.
Inhalt:
Der beste Zeitpunkt für Kauf und Verkauf von Wertpapieren.
Erklärung verschiedener Anlageinstrumente (Fonds, Zertifikate, ETFs)
Anfänger-Fehler vermeiden
Das Internet als wertvoller Helfer
Das Musterdepot
Das Sicherheitsnetz fürs Depot
Kooperation mit der vhs Südost

Anmeldung möglich Erfolgreich an der Börse - Aufbauveranstaltung

(Kirchheim-Heimstetten, ab Do., 24.01.2019, 19.00 Uhr )

Vortrag
An den Folgeabenden erhalten Sie das Basishandwerkszeug und eine Anlagestrategie für erfolgreiche Langfristinvestments.
Inhalt:
Der beste Zeitpunkt für Kauf und Verkauf von Wertpapieren.
Erklärung verschiedener Anlageinstrumente (Fonds, Zertifikate, ETFs)
Anfängerfehler vermeiden
Das Internet als wertvoller Helfer
Das Musterdepot
Das Sicherheitsnetz fürs Depot
Kooperation mit der vhs Südost

Kurs abgeschlossen Pilzwanderung im Ebersberger Forst

(Aschheim, ab Sa., 06.10.2018, 10.00 Uhr )

Auf dieser Pilzwanderung erhalten Sie durch den Pilzsachverständigen der DGFM Thomas Zick, die ersten Einblicke in das Reich der Pilze. Sie lernen, wie man Pilze richtig sammelt, wie man gängige Speisepilze sicher erkennt und welche giftigen Doppelgänger es gibt. Außerdem bieten die heimischen Wälder zahlreiche Arten von Heilpilzen. Lernen Sie von der Heilpraktikerin und Mykotherapeutin Ruth E. Zick, die Einsatzbereiche für Ihre Gesundheit und freuen Sie sich auf den einen oder anderen Tipp zur praktischen Anwendung der Heilpilze, z. B. als Tee. Obwohl das Pilzwachstum nie vorzeitig bestimmt werden kann, dürfen Sie selbstverständlich einen Korb zum Sammeln mitbringen. Denn Pilze gibt es das ganze Jahr und einiges werden wir sicherlich finden können. Wie viel? Lassen Sie sich überraschen. Auf alle Fälle erwartet Sie ein spannender Vormittag, mit viel Information über die heimische Pilzwelt. Mitzubringen sind: Der Witterung angepasste Kleidung, Pilzsammelkorb und Verständnis für die Natur.
Die Wanderung ist auch für Kinder geeignet.
Hunde dürfen mitgeführt werden, jedoch nur an der Leine.

Kurs abgeschlossen Pilzwanderung im Ebersberger Forst

(Aschheim, ab So., 07.10.2018, 10.00 Uhr )

Auf dieser Pilzwanderung erhalten Sie durch den Pilzsachverständigen der DGFM Thomas Zick, die ersten Einblicke in das Reich der Pilze. Sie lernen, wie man Pilze richtig sammelt, wie man gängige Speisepilze sicher erkennt und welche giftigen Doppelgänger es gibt. Außerdem bieten die heimischen Wälder zahlreiche Arten von Heilpilzen. Lernen Sie von der Heilpraktikerin und Mykotherapeutin Ruth E. Zick, die Einsatzbereiche für Ihre Gesundheit und freuen Sie sich auf den einen oder anderen Tipp zur praktischen Anwendung der Heilpilze, z. B. als Tee. Obwohl das Pilzwachstum nie vorzeitig bestimmt werden kann, dürfen Sie selbstverständlich einen Korb zum Sammeln mitbringen. Denn Pilze gibt es das ganze Jahr und einiges werden wir sicherlich finden können. Wie viel? Lassen Sie sich überraschen. Auf alle Fälle erwartet Sie ein spannender Vormittag, mit viel Information über die heimische Pilzwelt. Mitzubringen sind: Der Witterung angepasste Kleidung, Pilzsammelkorb und Verständnis für die Natur.
Die Wanderung ist auch für Kinder geeignet.
Hunde dürfen mitgeführt werden, jedoch nur an der Leine.

Kurs abgeschlossen Pilzwanderung im Ebersberger Forst

(Aschheim, ab So., 30.09.2018, 10.00 Uhr )

Auf dieser Pilzwanderung erhalten Sie durch den Pilzsachverständigen der DGFM Thomas Zick, die ersten Einblicke in das Reich der Pilze. Sie lernen, wie man Pilze richtig sammelt, wie man gängige Speisepilze sicher erkennt und welche giftigen Doppelgänger es gibt. Außerdem bieten die heimischen Wälder zahlreiche Arten von Heilpilzen. Lernen Sie von der Heilpraktikerin und Mykotherapeutin Ruth E. Zick, die Einsatzbereiche für Ihre Gesundheit und freuen Sie sich auf den einen oder anderen Tipp zur praktischen Anwendung der Heilpilze, z. B. als Tee. Obwohl das Pilzwachstum nie vorzeitig bestimmt werden kann, dürfen Sie selbstverständlich einen Korb zum Sammeln mitbringen. Denn Pilze gibt es das ganze Jahr und einiges werden wir sicherlich finden können. Wie viel? Lassen Sie sich überraschen. Auf alle Fälle erwartet Sie ein spannender Vormittag, mit viel Information über die heimische Pilzwelt. Mitzubringen sind: Der Witterung angepasste Kleidung, Pilzsammelkorb und Verständnis für die Natur.
Die Wanderung ist auch für Kinder geeignet.
Hunde dürfen mitgeführt werden, jedoch nur an der Leine.

Anmeldung möglich Fotoklub Kirchheim

(Kirchheim-Heimstetten, ab Do., 11.10.2018, 19.00 Uhr )

Die Themenbereiche umfassen ein sehr breites Spektrum. Im Mittelpunkt steht die praktische Arbeit, die mit theoretischen Grundlagen ergänzt werden. Ziel der regelmäßigen Treffen ist die gegenseitige Inspiration, ein offenes Miteinander, konzentrierter Austausch und die persönliche fotografische Weiterentwicklung jedes Einzelnen. Der Fotoklub plant Projekte und gemeinsame Aktivitäten, wie Ausstellungsbesichtigungen, Fotowanderungen usw.
Neuzugänge erwünscht! Kontaktaufnahme über www.fotoklub-kirchheim.de - Kontaktformular
Kooperation mit dem Fotoklub Kirchheim.
www.fotoklub-kirchheim.de

auf Warteliste Der Münchner Justizpalast

(Aschheim, ab Mi., 28.11.2018, 10.00 Uhr )

Vor über 100 Jahren wurde der Justizpalast am Stachus als Repräsentationsbau für die gesamte Justiz errichtet: Seitdem ist das Justizministerium darin beheimatet. Daneben befinden sich heute Teile des Landgerichts München I darin. Bei unserem Besuch werden wir den Prachtbau besichtigen. Sie erfahren, warum der Bau in dieser Form errichtet wurde. Da früher auch das Strafgericht hier untergebracht war, werden wir im "Weiße-Rose-Saal" dem Widerstand in der NS-Zeit gedenken, insbesondere der Studentengruppe, die hier verurteilt wurde. Geplant ist auch, der Besuch einer Verhandlung und in diesem Zusammenhang werden wir über unsere heutige Justiz sprechen.
Bitte beachten:
Beim Eintritt in den Justizpalast findet eine Sicherheitskontrolle wie an den Flughäfen statt. Im Anschluss an die Führung können Sie noch in der Justizkantine zu Mittag essen.

Kurs abgeschlossen THE DUKE - Die Destillerie in Aschheim

(Aschheim, ab Mi., 07.11.2018, 18.30 Uhr )

Führung
Erleben und genießen Sie wie Gin hergestellt wird und erfahren Sie viel Interessantes, Spannendes und Unterhaltsames bei der Führung durch die Destillerie.
- Veranschaulichung der Geschichte der Destillerie
- Lüften der Geheimnisse der Produktion
- Möglichkeit der Verkostung aller Produkte der Destillerie
- Erläuterung der Geschichte - Vodka & Gin
- Genießen eines Gin & Tonic
Bitte beachten: Die Teilnahme ist erst ab 18 Jahren möglich

auf Warteliste Führung durch die Hofpfisterei

(Aschheim, ab Do., 13.12.2018, 16.30 Uhr )

Ein Vortrag über die Geschichte und die Tradition der Hofpfisterei mit anschließender Betriebsführung durch die Backstube. Sie erleben die Verarbeitung von Mehl und Schrot aus ökologischem Anbau, von der Sauerteigbearbeitung über das Kneten und Backen bis zur Auslieferung. Eine Verkostung der vielseitigen, schmackhaften Brotsorten ist vorgesehen. Wegen der langen Wege bzw. Treppen nicht für gehbehinderte Personen geeignet. Mindestalter 16 Jahre
Führung
Wer kennt sie nicht, die "Deutsche Eiche" in der Reichenbachstraße 13? Seit nunmehr über 150 Jahren gibt es sie, und sie hat viel zu erzählen. Was macht den sagenumwobenen, schillernden Charakter dieses Traditionshauses aus, das zugleich einer der ältesten Treffpunkte der Schwulenszene in München und der Münchner Kulturschaffenden ist?
Einen Blick hinter die Kulissen vermittelt Dietmar Holzapfel, einer der beiden heutigen Besitzer. Freuen Sie sich auf spannende Erzählungen aus der bunten Geschichte, eine Lesung aus dem Buch "Das Mutterhaus", vor allem über die Fassbinder-Zeit, eine Führung durch Hotel und die legendäre Sauna und am Schluss auf einen herrlichen Blick vom Dach dieser weltbekannten Szene-Hochburg.
Kooperation mit der vhs Sauerlach

Anmeldung möglich Besuch im Studio? Sehr gerne!

(Aschheim, ab Do., 22.11.2018, 16.30 Uhr )

Führung und Livesendung
Möchten Sie einmal die Luft eines Fernsehstudios schnuppern? Hautnah den Moderatoren zusehen? Den Technikern von Licht und Ton, Kamera und Telepromptern über die Schulter schauen? Bei einer Livesendung mit den gewissen Unwägbarkeiten dabei sein? Dann seien Sie unser Gast! Und vielleicht hat Herr/Frau Moderator/in nach der Sendung noch ein paar Minuten Zeit für Ihre Fragen... Vor der Stunde im Studio bekommen Sie noch ausführliche Informationen über die Arbeit in Redaktion und Studio.
Sie erfahren Wissenswertes zum Bayerischen Rundfunk im Allgemeinen, über die Redaktion Landesberichte und darüber, wie die Abendschau entsteht. Sie können die "Abendschau - Der Süden" und die "Abendschau" live im Studio erleben. Die Sendungen beginnen um 17:30 Uhr und enden um 18:30 Uhr.
Während der Einführung und auch während der Live-Sendung sind Sitzgelegenheiten vorhanden, zu den einzelnen Tour-Stationen muss allerdings ein längerer Fußweg zurückgelegt werden.
Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung und interessante Erkenntnisse beim Blick hinter die Kulissen des Bayerischen Fernsehens.

Seite 1 von 3

Login für Stammmhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs olm
Geschäftsstelle
Münchner Straße 8
85609 Aschheim
Tel.: 089 99 01 77 - 0
Fax: 089 99 01 77 - 29
E-Mail: info@vhsolm.de

Geschäftszeiten

Geschäftsstelle:
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag

09:30 Uhr - 13:00 Uhr

Donnerstag

15:00 Uhr - 18:30 Uhr


Kommunaler Zweckverband der Gemeinden