vhs Geschäftsstelle, Aschheim
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft / Kultur >> Webseminare

Seite 1 von 6

Kurs abgeschlossen Künstlerpaare - Christo und Jean-Claude

(Aschheim, ab Do., 22.10.2020, 19.00 Uhr )

Webseminar
Sie lieben und sie streiten sich, jeder für sich hochindividuell, mit schöpferischem Eigensinn, in ständigem Austausch und gegenseitiger Inspiration, aber oftmals auch in harter Konkurrenz. Es gibt wohl kaum eine spannendere künstlerische Kooperation als das Zusammentreffen von zwei kreativen Liebenden. In einer kleinen Reihe wollen wir gemeinsam verschiedene Künstlerpaare und ihre Arbeiten erforschen. Wer beeinflusst wen? Hat die Beziehung Auswirkungen auf das Werk? Neben der Kunst erfahren wir hier natürlich auch einige persönliche Anekdoten.
Den Anfang macht ein Künstlerpaar, deren Namen man gemeinhin in einem Atemzug nennt und die allein durch die Tatsache, dass beide an exakt demselben Tag geboren sind, wie eine unzertrennliche Einheit wirken: Christo und Jean-Claude. Berühmt wurden sie vor allem
durch ihre gemeinschaftlichen Verpackungs-Projekte wie z.B. der gigantischen Verhüllung des Berliner Reichstags im Jahr 1995. Darüber hinaus lassen sich jedoch individuelle Schöpfungen entdecken, in denen das Potenzial des Einzelnen spürbar wird.
Veranstalter: vhs Straubing

freie Plätze Der Autor und das liebe Geld - Steuertipps für Schriftsteller

(Aschheim, ab Mi., 28.10.2020, 19.00 Uhr )

Webseminar
Dieser Vortrag richtet sich nicht nur an Autorinnen und Autoren, die vom Schreiben leben, sondern auch an solche, die nebenberuflich schreiben oder gerade erst starten.
Behandelt werden autorentypische Besonderheiten im Bereich der Einkommens- und Umsatzsteuer/Mehrwertsteuer. Es geht insbesondere um Themen wie Rechnungsstellung, Umsatzsteuer bei Lesungen, Reisekosten, das häusliche Arbeitszimmer und andere Betriebsausgaben sowie die Frage, wie verhalte ich mich, wenn das Finanzamt meine Gewinnerzielungsabsicht nicht anerkennt.
Da Steuerbescheide oft fehlerhaft sind, wird auch erklärt, was Sie als Steuerpflichtige in einem solchen Fall tun können.
Ein weiteres Thema ist die Künstlersozialkasse, wie komme ich rein und bleibe drin und was ist insoweit im Zusammenhang mit der Steuer zu beachten.
Die Dozentin Annette Warsönke kennt beide Seiten - die des Steuerrechts und die der Autoren.
Sie war viele Jahre als Rechtsanwältin tätig und hat schon mehrere Bücher zum Steuerrecht veröffentlicht. Im Oktober 2016 ist "Der Autor und das liebe Geld - Steuerratgeber für Autoren" erschienen. Außerdem ist sie Freie Lektorin (ADM), Dozentin und Autorin von Kriminalromanen.
Ihr Ziel ist es, Autorenkollegen die "Scheu vor dem Steuerrecht" zu nehmen; denn es gibt nicht nur für Kurzgeschichten und Romane Rezepte, sondern auch für den Umgang mit der Steuer.
Veranstalter: vhs Straubing

freie Plätze Aktien - eine Alternative zu Mini-Zinsen

(Aschheim, ab Di., 10.11.2020, 19.00 Uhr )

Webseminar
Viele Privatanleger parken trotz Mini-Zinsen ihr Geld auf Konten und Festgeldern, weil sie keine Alternativen sehen. Dabei gibt es eine gute Möglichkeit, auch in diesen Zeiten sein Geld zu mehren: An der Börse!
Aber viele Kleinsparer haben Skrupel davor, an der Börse zu "spekulieren", wie es oft genannt wird. Dabei übersehen die Anleger oft die Chancen auch für den Kleinanleger. Mit dem nötigen Wissen ausgestattet ist das Risiko beherrschbar und die Chancen überwiegen. Oft ist es einfach die Auswahl der "richtigen Aktien", die den Erfolg ausmachen.
Dieses Einführungsseminar liefert ihnen erste Anhaltspunkte, wie auch ganz normale Kleinsparer ihr Geld für sich arbeiten lassen können.
Wer dann Lust verspürt, tiefer in die Materie einzusteigen um sein eigenes Depot zu erstellen und zu managen, kann die weiterführenden Aktienseminare "Geld verdienen an der Börse" von Herrn Kreilinger belegen und damit den Niedrigzinsen ein Schnippchen schlagen.
Veranstalter: vhs Straubing

freie Plätze Nepal - ein kleines großartiges Land am Fuße des Himalaya

(Aschheim, ab Do., 19.11.2020, 19.00 Uhr )

Webseminar
Acht der vierzehn höchsten Berge der Welt befinden sich auf dem Gebiet Nepals und bilden eine einzigartige Kulisse für stille Bergdörfer, Klöster und Heiligtümer wie auch für die Königsstädte des Kathmandutals.
Irgendwann wird es wieder möglich sein, dorthin zu reisen. Dieser landeskundliche Vortrag spürt den Besonderheiten des Landes nach, das seit über fünfzig Jahren viele Menschen aus der westlichen Welt beschäftigt.
Themen sind die geographischen Gegebenheiten des Landes, aber auch das Alltagsleben der Menschen, das Königshaus wie auch die sich in einzigartiger Weise durchdringenden Religionen von Hinduismus und Buddhismus.
Veranstalter: vhs Straubing

freie Plätze Künstlerpaare - Niki de Saint-Phalle und Jean Tinguely

(Aschheim, ab Do., 26.11.2020, 19.00 Uhr )

Webseminar
Sie lieben und sie streiten sich, jeder für sich hochindividuell, mit schöpferischem Eigensinn, in ständigem Austausch und gegenseitiger Inspiration, aber oftmals auch in harter Konkurrenz. Es gibt wohl kaum eine spannendere künstlerische Kooperation als das Zusammentreffen von zwei kreativen Liebenden. In einer kleinen Reihe wollen wir gemeinsam verschiedene Künstlerpaare und ihre Arbeiten erforschen. Wer beeinflusst wen? Hat die Beziehung Auswirkungen auf das Werk? Neben der Kunst erfahren wir hier natürlich auch einige persönliche Anekdoten.
Niki de Saint-Phalles voluminöse, farbintensive Frauenfiguren erscheinen als schierer Inbegriff von Weiblichkeit - doch sie sind weit mehr als das! Die sog. „Nanas“ sind Schlüsselwerke der Künstlerin und offenbaren im Kontext ihres Entstehens den Facettenreichtum des biografisch geprägten Schaffens. Gemeinsam begeben wir uns auf die Spuren dieser Pionierin der emanzipierten Kunst und betrachten ihre spannende, auch tragische Lebensgeschichte, ohne die ihre Arbeit nicht zu denken ist. Zusammen mit ihrem Lebensgefährten, dem Bildhauer und Meister der Kinetik Jean Tinguely, schuf sie populäre Projekte wie den „Tarot-Garten“ in der Toskana - eine originelle Symbiose dieses leidenschaftlichen Künstlerpaares.
Veranstalter: vhs Straubing

freie Plätze Künstlerpaare - Frida Kahlo und Diego Rivera

(Aschheim, ab Do., 21.01.2021, 19.00 Uhr )

Webseminar
Sie lieben und sie streiten sich, jeder für sich hochindividuell, mit schöpferischem Eigensinn, in ständigem Austausch und gegenseitiger Inspiration, aber oftmals auch in harter Konkurrenz. Es gibt wohl kaum eine spannendere künstlerische Kooperation als das Zusammentreffen von zwei kreativen Liebenden. In einer kleinen Reihe wollen wir gemeinsam verschiedene Künstlerpaare und ihre Arbeiten erforschen. Wer beeinflusst wen? Hat die Beziehung Auswirkungen auf das Werk? Neben der Kunst erfahren wir hier natürlich auch einige persönliche Anekdoten.
Während Diego Rivera, einer der berühmtesten modernen Freskenmaler Mexikos, Wandgemälde von riesigem Ausmaß schuf, ist das Werk von Frida Kahlo eher durch kleine Formate geprägt. Während seine Arbeiten unzählige Menschen bevölkern und die Gesellschaft abbilden, konzentrierte sich die Malerin stark auf sich selbst und stand in einer immerwährenden Reflexion ihrer Persönlichkeit. Trotz der Unterschiedlichkeit ihrer Arbeit waren die beiden eines der schillerndsten Paare der Kunstgeschichte. Verheiratet, geschieden, erneut verheiratet - Gefühlschaos, Leid aber auch eine unbändige Lebenslust prägte ihr Leben. Ein spannender Ausflug in die Bilderwelten Mexikos und in eine unkonventionelle Liebesgeschichte
Veranstalter: vhs Straubing

freie Plätze Krisen als Chance

(Aschheim, ab Mi., 13.01.2021, 20.00 Uhr )

Webseminar
Dieses Webinar soll Hilfestellung leisten beim Umgang mit Krisen: Wie kann ich gut für mich sorgen? Was hilft mir dabei, aufkommende Ängste, Stress oder Einsamkeit zu bekämpfen? Wie kann ich Veränderungen, Umbrüche und Krisen vielleicht auch positiv für mich und mein Leben nutzen? Wie kann ich an ihnen wachsen und dabei meine Resilienz stärken? Praktische Tipps und anschließender Austausch mit der Dozentin.
Veranstalter: vhsSüdOst

freie Plätze So macht Lernen Spaß!

(Aschheim, ab Mi., 02.12.2020, 20.00 Uhr )

Webseminar
Wie können Eltern ihre Kinder beim Lernen unterstützen? Das Jahr 2020 ist für deutsche Schüler sicher ein besonderes Jahr: Zerrissen zwischen "Schule zuhause" und Präsenzunterricht, bringt dieser Balanceakt Kinder wie Eltern an ihre Grenzen. Unsere Kinder zu motivieren und immer Geduld zu zeigen kann schwer fallen und innerfamiliäre Konflikte sind fast vorprogrammiert. Dieses vhs-Webinar soll Hilfestellungen geben: Wie bringe ich Struktur in den Tag? Welche Voraussetzungen brauche ich für effektives Lernen? Wie macht Lernen Spaß? (Lernmethoden und Tipps) Wie kann ich meine Kinder motivieren und unnötige Konflikte vermeiden? Vortrag mit anschließender Möglichkeit, Ihre Fragen an die Dozentin zu stellen.
Veranstalter: vhsSüdOst

freie Plätze Babys und Kleinkinder - windelfrei trocken

(Aschheim, ab Sa., 14.11.2020, 14.00 Uhr )

Webseminar
Überraschenderweise melden Babys und Kleinkinder ihr Bedürfnis für das große und kleine Geschäft ziemlich zuverlässig an. Bei windelfrei werden die Signale des Kindes aufgegriffen und es darf sich über der Toilette erleichtern. Das Kind findet windelfrei babyleicht, ist dankbar und ausgeglichen. Sogar "in Teilzeit" lassen sich so Windeln reduzieren, z.B. nachts, zum Wohl von Umwelt und Kind. Schon die Kleinsten werden selbst-bewußt und sind sehr viel früher sauber.
Silvia Ziegler ist Diplom-Bibliothekarin und Mutter von 3 Kindern. Bei ihrem dritten Kind hat sie sich das Wissen und die Erfahrungen angeeignet, ein Baby komplett ohne Windeln großwerden zu lassen. Sie ist begeistert davon, wie einfach die Kommunikation mit dem Baby gelingt und vermittelt dies anschaulich in ihren Vorträgen für Schwangere und Mütter.
Weitere Infos: www.baby-windelfrei.com
Veranstalter: vhsSüdOst

Kurs abgeschlossen Mein Kind im Umgang mit Medien begleiten

(Aschheim, ab Mo., 05.10.2020, 19.00 Uhr )

Webseminar
Das Angebot an digitalen Unterhaltungsangeboten für Kinder ist riesig und kaum noch zu überschauen: Apps, Videospiele, Webseiten und Videoportale. Gerade die Apps bereiten oft Probleme: Viele sind pädagogisch fragwürdig und oft nur darauf ausgerichtet, möglichst viel Profit durch In-App-Käufe zu generieren. Damit Kinder digitale Medien sicher und selbstbestimmt nutzen können, ist Medienkompetenz gefragt. In diesem vhs-Webinar erfahren Eltern, woran sie geeignete Angebote für ihr Kind erkennen und wie sie es bei einem guten und kreativen Medienumgang unterstützen können.
Medienpädagoge Marc Urlen forscht seit vielen Jahren zu diesem Themenbereich. Im Zuge des Projektes "Apps für Kinder" am Deutschen Jugendinstitut e.V. hat er eine Datenbank aufgebaut, die bisher über 700 Apps nach pädagogischen Kriterien bewertet und somit Eltern Orientierung bietet.
Veranstalter: vhsSüdOst

freie Plätze Eltern werden & Paar bleiben: Balanceakt Familiengründung

(Aschheim, ab Mi., 28.10.2020, 20.00 Uhr )

Webseminar
Mit der Geburt des ersten Kindes entsteht ein neues Familiensystem, das Eltern häufig einer Belastungsprobe aussetzt. Zeit wird knapp, der Einsatz für Beruf, Familie, Paarzeit und persönliche Interessen muss neu ausgehandelt werden. Wir beleuchten Mythen & Lebenswirklichkeiten rund um diese Veränderungen und wie junge Familien eine individuell stimmige Balance finden können
Veranstalter: vhsSüdOst

freie Plätze Starke Kinder sind glücklicher.

(Aschheim, ab Mi., 11.11.2020, 20.00 Uhr )

Webseminar
Starke Kinder glauben an sich und ihre Fähigkeiten, sie gehen mutig und optimistisch durchs Leben. Sie fühlen sich geborgen in ihrer Familie und haben Vertrauen zu anderen Menschen. Welche Voraussetzungen brauchen unsere Kinder dafür? Wie können wir als Eltern unser Kind unterstützen und begleiten und ihnen ein sicheres Netz bieten? Dieser Vortrag gibt viele Informationen sowie praktische Tipps für eine sichere Bindung und wie Urvertrauen gefördert werden kann - als Basis für ein glückliches Leben.
Veranstalter: vhsSüdOst

freie Plätze Manuelles Fotografieren

(Aschheim, ab Sa., 23.01.2021, 10.00 Uhr )

Webseminar
Das Geheimnis gekonnter Fotos ergibt sich aus der Fähigkeit, die zugrunde liegende Kameratechnik bewusst zu steuern. Entscheidend hierbei ist es, das Licht in seiner Wirkung umfassend zu kontrollieren - so durch: ISO-Wert, Blendenzahl, Belichtungszeit, aber auch einen individuellen Weißabgleich: basierend auf einschlägigen Messmethoden. Dieses vhs-Webinar behandelt sämtliche bedeutenden Faktoren eines manuellen Fotografierens. Aspekte eines professionellen Farbmanagements werden dabei ebenfalls erörtert.
Veranstalter: vhs SüdOst

freie Plätze Kreatives Fotografieren

(Aschheim, ab Sa., 23.01.2021, 14.00 Uhr )

Webseminar
Magische Aufnahmen entstehen nicht zuletzt aus dem Augenblick heraus. Sie erfassen nicht wiederkehrende Momente. Für ein kreatives und nicht unbedingt zwingend spontanes Fotografieren gilt es, basale Aspekte zu beachten: Bildaufbau und -gestaltung (Format und Komposition). Im Idealfall ist das Auge der Fotografin bzw. des Fotografen bereits entsprechende trainiert: «Sehen lernen!» Ziel ist es, besondere Ergebnisse forcieren: in Ästhetik, Aussage und Dokumentation.
Veranstalter: vhs SüdOst

freie Plätze Layout und Satz

(Aschheim, ab Fr., 20.11.2020, 18.30 Uhr )

Webseminar
Ausgangspunkt ist unter InDesign die Satzdatei. Schon die erste, wenn auch grundsätzlich noch variable Zuweisung einschlägiger Attribute - Format, Größe, Spaltenabstand, Stege, Anschnitt usw. - besitzt einen im Wortsinne grundlegenden Bezug zum Ausgabeziel. Auf der Basis allgemein von Gestaltungs- und besonders von Grundlinienrastern erfolgt dann ihre konkrete Gestaltung: Neben Bildern und Grafiken sind dabei regelmäßig Texte ein zentrales Element - insoweit sind typografische Aspekte zur Wahl der Schriftart, -höhe bzw.
-größe wesentlich. Organisiert werden Satzdateien über diverse Bedienfelder wie beispielsweise «Seiten» und «Ebenen». Ziel des vhs-Webinars ist es, den Teilnehmer*innen die Kompetenz zur fundierten und damit souveränen Anwendung von InDesign zu vermitteln.
Veranstalter: vhs SüdOst

Seite 1 von 6

Login für Stammmhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs olm
Geschäftsstelle
Münchner Straße 8
85609 Aschheim
Tel.: 089 99 01 77 - 0
Fax: 089 99 01 77 - 29
E-Mail: info@vhsolm.de

Geschäftszeiten

Geschäftsstelle:
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag

09:30 Uhr - 13:00 Uhr

Donnerstag

15:00 Uhr - 18:30 Uhr

Zwei Menschen, zwei Sprachen, ein gemeinsames Ziel


Kommunaler Zweckverband der Gemeinden