vhs Geschäftsstelle, Aschheim
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft / Kultur >> Vorträge auf einen Blick

Seite 1 von 1

freie Plätze Skype, Zoom, Teams - Lust auf Webinar und Videokonferenz

(Feldkirchen, ab Fr., 09.10.2020, 19.00 Uhr )

Vortrag
Sie hatten bisher keine Berührung mit Tools zur Videokonferenz und mit Webinarsoftware? Wir erleichtern Ihnen den Einstieg.
Die Coronakrise hat dieses Angebot von Videokonferenz- und Webinar-Programmen in die Höhe schnellen lassen, viele dieser Elemente werden uns erhalten bleiben. Machen Sie mit! Bleiben Sie digital fit und mit Ihrer Umwelt in Kontakt. Lernen Sie den Umgang mit der Videotelefonie, ob für Kurse, Konferenzen oder den Hausgebrauch. Sie erhalten einen verständlichen und augenzwinkernden Überblick über die gebräuchlichsten Angebote, wie etwa Skype, Zoom, Teams, edudip, Alphaview, GoToWebinar oder Jitsi Meet. In diesem Vortrag werden die grundsätzlichen Funktionsweisen, die jeweiligen Vorteile und Tücken dargestellt. Für unterhaltsame Beispiele und Ihre Fragen ist ausreichend Gelegenheit.

auf Warteliste Erfolgreich an die Börse mit ETF´s

(Kirchheim-Heimstetten, ab Mi., 07.10.2020, 19.00 Uhr )

Vortrag
Sogenannte ETF (Exchange Traded Funds) - auch passive Fonds genannt - sind eines der erfolgreichsten Anlageprodukte der letzten Jahrzehnte. Sie setzen passiv auf Indizes und bieten dabei eine sehr kostengünstige Möglichkeit Geld anzulegen. Sie erfahren:
- Was ist ein ETF?
- Welche unterschiedlichen ETF-Varianten gibt es?
- Was muss ich bei der Auswahl beachten?
- Welche Vorteile bietet der Einsatz von ETF bei der Geldanlage?
- Wie helfen ETF-Sparpläne beim Vermögensaufbau?
Kooperation mit der vhs SüdOst
Herr Mundenbruch ist zertifizierter Referent im Rahmen der Verbraucherbildung

freie Plätze Meine kleine Engergiewende

(Kirchheim-Heimstetten, ab Mi., 28.10.2020, 19.00 Uhr )

Vortrag
Der Vortrag informiert über geniale Ideen und ganz einfache Möglichkeiten, wie jeder Einzelne mit kleinen, jedoch effektiven Schritten seine persönliche Energiewende einleiten kann. Vom Verstehen der Strom- oder Gasrechnung zum sparsamen aber wirkungsvollen Heizen und Lüften, über Ökostromwechsel bis hin zum nachhaltigen Senken des Stromverbrauchs erfahren Sie wertvolle Praxistipps. So schützen Sie Klima und Umwelt und gewinnen dabei an Lebensqualität.
Norbert Endres ist Energieberater der Verbraucherzentrale Bayern und staatlich geprüfter Umweltschutztechniker.
Kooperation mit der Energieberatung der Verbraucherzentrale Bayern

freie Plätze "Mit Sonne rechnen"

(Kirchheim-Heimstetten, ab Mi., 27.01.2021, 19.00 Uhr )

Vortrag
Mit Sonne heizen oder selbst Strom produzieren? Gründe für die Nutzung der Sonne gibt es viele, steigende Strom- und Gaspreise, Klimaschutz oder der Wunsch nach Energieautarkie. Eignet sich mein Haus für eine Photovoltaik- oder Solarthermie-Anlage? Wie kann ich bestehende Anlagen aufrüsten oder kombinieren? Rentiert sich eine Investition?
Kooperation mit der Energieberatung der Verbraucherzentrale Bayern
Herr Masch ist Energieberater für die Verbraucherzentrale Bayern

Anmeldung möglich Richtig erben und vererben

(Kirchheim-Heimstetten, ab Mi., 14.10.2020, 19.00 Uhr )

Vortrag
Sehr oft kommt es im Erbfall oder bei der Abwicklung von Nachlässen zu Problemen, vermeiden Sie diese, indem Sie folgende Fragen klären:
Brauche ich ein Testament? Wie kann ich ein Testament verfassen und welche Formvorschriften muss ich beachten? Hat die EU-Erbrechtsverordnung Auswirkungen auf meine Nachlassgestaltung? Wie verhalte ich mich im Erbfall richtig und was muss ich bei der Abwicklung des Nachlasses beachten? Wer hat einen Pflichtteilsanspruch und wie kann man diesen umgehen oder reduzieren? Was ist in Bezug auf die Erbschaftssteuer zu beachten?
Holen Sie sich wertvolle und praktische Tipps und Hinweise.
Falls Präsenzvortrag nicht möglich, findet der Vortrag online statt.

freie Plätze Sieg oder Niederlage entsteht "zwischen den Ohren"

(Kirchheim-Heimstetten, ab Mi., 21.10.2020, 19.00 Uhr )

Vortrag
Warum reiten manche Menschen scheinbar mühelos von einer Erfolgswelle zur Nächsten, während andere bereits froh sind, wenn sie nicht untergehen? Um im Sport erfolgreich zu sein, reicht physisches Training und eine gesunde Ernährung häufig nicht aus. Leistungssportler müssen ständig an ihrer mentalen Stärke arbeiten, um eine Chance auf eine Podiumsplatzierung zu haben. Doch auch im Breitensport und in vielen Alltagssituationen, schafft mentales Training einen echten Mehrwert.
Wie kommt man in den "Flow" und schöpft somit sein volles Potenzial aus? Wie schafft man es, seine Motivation dauerhaft hoch zu halten, Veränderungsprozesse anzustoßen und Ziele sicher zu erreichen? Welchen Einfluss hat Konzentration auf den sportlichen Erfolg, und wie lerne ich diese zielgerichtet zu steuern? Und wie kann man dauerhaft an seiner Disziplin arbeiten? Wenn Sie sich diese Fragen schon gestellt haben, holen Sie sich hier die Antworten!
In diesem interaktiven Vortrag lernen Sie die Kerninhalte mentalen Trainings kennen und erfahren, warum sich diese Techniken aus dem Sport in jede Alltagssituation adaptieren lassen.

freie Plätze Die Schilddrüse - kleines Organ, große Wirkung

(Kirchheim-Heimstetten, ab Do., 26.11.2020, 19.00 Uhr )

Vortrag
Die Schilddrüsenhormone steuern den Stoffwechsel in jeder Körperzelle. Die Schilddrüse beeinflusst Stimmung, Gewicht, Haut und Haare, Verdauung und Knochenfestigkeit. Gerät die Schilddrüse aus dem Takt, können Unter- oder Überfunktion, aber auch Autoimmunerkrankungen, wie die Hashimoto Thyreoiditis, eine Folge sein. Das Zusammenspiel der Schilddrüsenhormone mit den Stress- und Geschlechtshormonen, Wissenswertes zum Jod und die wichtigsten natürlichen Behandlungsoptionen stehen im Mittelpunkt des Vortrages.

freie Plätze "In der Würze liegt die Kraft" - Wintergewürze als Heilmittel

(Kirchheim-Heimstetten, ab Mi., 25.11.2020, 19.00 Uhr )

Vortrag
Ganz selbstverständlich nutzen Sie Zimt, Muskat oder Gewürznelken in der Küche. Welche Bedeutung hat bspw. Chili - Universalmittel oder Modetrend? Erfahren Sie mehr darüber, wie es stimuliert und die medizinische Wirkung anderer Gewürze unterstützt, über die Vorbeugung gegen Migräne sowie die Stärkung von Herz und Kreislauf. Nicht umsonst gehört Chili zu den am besten erforschten Gewürzen unserer Zeit. Welchen Einfluss haben die Gewürze auf unsere Gesundheit? Lernen Sie eine Gewürz-Auswahl und ihre Heilwirkung kennen. An diesem Abend stehen u. a. Fenchel - Chili - Pfeffer - Kreuzkümmel - Dost - Rosmarin - Quendel - Ingwer - Galgant - Süßholz - Zimt und Zitrone im Mittelpunkt.
Der zweite Teil über "Frühlings-Gewürze" ist für den 24.02.2021 geplant.

freie Plätze Tinnitus - Manualtherapeutische Behandlung

(Kirchheim-Heimstetten, ab Fr., 29.01.2021, 17.00 Uhr )

Vortrag
Als Tinnitus bezeichnet man unterschiedliche Ohrgeräusche, die zeitweise oder auch permanent auftreten können. Nennenswerte Behandlungserfolge ohne bedenkliche Nebenwirkungen konnten bisher nur selten verbucht werden. Eine Möglichkeit der Behandlung bietet die Osteopathie und die Chiropraktik. Bei diesen manuellen Behandlungsformen sollen durch sanfte und behutsame Handgriffe Störungen an den Nervenverläufen beseitigt, sowie die biomechanische Abstimmung der Halswirbelsäule und des Kiefergelenks eine Linderung der Beschwerden herbeigeführt werden. Der theoretische Aufbau und das therapeutische Vorgehen werden durch zahlreiche Bilder verständlich dargestellt.

freie Plätze Wachtelhaltung im Reihenhausgarten

(Kirchheim-Heimstetten, ab Fr., 09.10.2020, 16.00 Uhr )

Führung
Vom Genehmigungsverfahren, über den Stallbau, der Ernährung und bis zur Haltung - Sommer wie Winter - gibt es viele zu beachten. Machen Sie es sich leicht, erfahren Sie vor Ort, quasi aus erster Hand, welche Elemente für eine artgerechte Haltung wichtig sind und welche Vorteile sich gegenüber der Hühnerhaltung bieten. Auch zur Verarbeitung der Wachteleier gibt die Dozentin so manchen Tipp.
Der genaue Treffpunkt wird zum Anmeldeschluss bekanntgegeben. Bei schlechtem Wetter wird ein Alternativtermin genannt.

freie Plätze "In Europa vernetzt, in Aschheim zuhause - Die Kelten in der Region

(Aschheim, ab Fr., 30.10.2020, 19.00 Uhr )

Vortrag
Aus keltischer Zeit kennen wir aus Aschheim, aber vor allem aus Dornach, ausgedehnte Siedlungsareale und einige Gräber. Funde aus beiden Quellengattungen bezeugen weite Handels- aber auch Verwandtschaftsbeziehungen der Menschen in der Zeit zwischen 450 und 50 v. Chr. Es wird ein Einblick vermittelt, wie die Kelten hier lebten, sich diese Kontakte gestalteten und wie diese archäologisch nachvollzogen werden können.
Vortrag
Als die Römer 15 v. Chr. den Alpenraum bis zur Donau eroberten, sollen sie nach den Berichten antiker Schriftsteller in schwere Kämpfe mit der einheimischen Bevölkerung verwickelt worden sein. Doch waren die damaligen Bewohner des Alpenvorlandes bisher archäologisch nicht zu fassen. Von manchen Fachleuten wird deshalb eine regelrechte Besiedlungsleere nach dem Erlöschen der keltischen Kultur angenommen. Ein aktuelles Forschungsprojekt bringt jetzt Licht in einen der rätselhaftesten Abschnitte bayerischer Frühgeschichte. Dabei spielen Ausgrabungsergebnisse aus der Umgebung Aschheims eine bedeutende Rolle. Archäologische, historische und naturwissenschaftliche Untersuchungen liefern spannende Mosaiksteine für ein neues Bild der beiden Jahrhunderte um Christi Geburt.
Vortrag
Durch die großflächigen Ausgrabungen im Vorfeld von Baumaßnahmen konnte das Bild der Besiedlung während der römischen Epoche entscheidend verändert werden. Ging man früher von einer stark gestreuten Lage einzelner Gehöfte in unserem Raum aus, zeigen sich heute dichtere Siedlungslandschaften, die durch stark regional geprägte Eigenheiten charakterisiert sind. So auch der Raum Aschheim-Kirchheim-Heimstetten. Anfängliche Prosperität, Umbruch und Krise im 3. Jahrhundert sowie ein bescheidener Neubeginn kennzeichnen die Entwicklung.

Seite 1 von 1

Login für Stammmhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs olm
Geschäftsstelle
Münchner Straße 8
85609 Aschheim
Tel.: 089 99 01 77 - 0
Fax: 089 99 01 77 - 29
E-Mail: info@vhsolm.de

Geschäftszeiten

Geschäftsstelle:
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag

09:30 Uhr - 13:00 Uhr

Donnerstag

15:00 Uhr - 18:30 Uhr

Zwei Menschen, zwei Sprachen, ein gemeinsames Ziel


Kommunaler Zweckverband der Gemeinden