vhs Geschäftsstelle, Aschheim
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft / Kultur >> Theater / Konzerte

Seite 1 von 1

freie Plätze Bayer. Volksbühne: Das rotseidene Höserl

(Aschheim, ab Fr., 23.03.2018, 20.00 Uhr )

Das rotseidene Höserl
ein Bauernschwank von Josef Zeitler
nach Bayern verlegt von Helmut Englmann

Meistens sind es im normalen Leben nur kleine Dinge, die die Welt in Unordnung bringen. Auch wenn die Ursache eher klein ist,
kann der Ärger, oder gar die Freude darüber, eine überraschend große Wirkung zeigen.
Genau so, wie in unserem Theaterstück. Sicher nicht angenehm, wenn einem das Höschen abhanden kommt und unerwartet in
fremden Taschen auftaucht.
Na ja....... lassen Sie sich überraschen!

Aufführungen in Aschheim, Am Sportpark 2, Sportgaststätte Tassilo
Freitag 23. März, 06./13./20./27. April 2018, Spielbeginn: 20.00 Uhr
Samstag 17./24. März, 07./14./21./28. April 2018, Spielbeginn: 20.00 Uhr
Mittagsschmankerl: Sonntag 18. März und 22. April 2018, Spielbeginn: 11.00 Uhr
Vorverkauf ab 05.02.2018 Eintritt 10,- € in Aschheim, Fa. Heitler (Schmied), Ismaninger Str. 2 Telefonische Reservierung (Mo - Mi, 13.00 - 18.00 Uhr): Sonja Schöne, Telefon: 089 904 53 28
weitere Informationen: www.bayerischevolksbühne.de

freie Plätze Besuch einer Orchesterprobe der Münchner Philharmoniker

(Aschheim, ab Di., 10.04.2018, 15.00 Uhr )

Konzertprobe
Nicht öffentlicher Probenbesuch in der Philharmonie im Gasteig mit Einführung durch Christine Möller.
Sie sind live bei einer Orchesterprobe der Münchner Philharmoniker dabei! So erfahren Sie hautnah die Arbeit eines Profi-Orchesters, erleben wie intensiv während der Proben an manchen Passagen gefeilt wird, die im Konzert dann spielend leicht klingen und lernen so, genau hin zu hören.
Das Programm mit Manfred Honeck wird Antonín Dvoráks "Stabat Mater" für Soli, Chor und Orchester op 58 sein.
Sopran: Hanna-Elisabeth Müller
Alt: Wiebke Lehmkuhl
Tenor: Stephen Costello
Bass: Christof Fischesser
Philharmonischer Chor München
Einstudierung: Andreas Herrmann

freie Plätze Die Kulinarische Lesung mit Hans Montag

(Aschheim, ab Fr., 20.04.2018, 19.00 Uhr )

Mit der kulinarischen Lesung bietet Ihnen die vhs olm einen doppelten Genuss. Hans Montag liest aus seinem neuen Roman "Und immer kommt ein neuer Morgen".
Zwischen den Wortbeiträgen bereitet er folgendes Menü zu:
Kartoffelsuppe garniert mit gebratenen Pilzen
Rindsgulasch serviert mit kräftigem Bauernbrot
Kaiserreis mit karamellisierten Sauerkirschen
Getränke: Rivaner von der Mosel und Mineralwasser.

Anmeldung möglich Die Barockoper "Semele"

(Aschheim, ab So., 24.06.2018, 18.00 Uhr )

Dreiecksbeziehungen gibt es schon seit der Antike: Göttervater Jupiter liebt die sterbliche Prinzessin Semele von Theben und entführt sie vor der von ihrem Vater eingefädelten Hochzeit mit Prinz Athamas in seinen himmlischen Palast. Semele ist darüber sehr glücklich, galt ihr Streben doch stets Höherem. Weniger glücklich ist hingegen Jupiters Ehefrau Huno, und sie spinnt einen bösen Plan, den Seitensprung zu hintertreiben....
Der französischen Sängerin Elisabeth Duparc - einer Marlene des 18. Jahrhunderts - schrieb Georg Friedrich Händel die Partie der Semele 1743 auf den Leib. Damals hatte sich der gefeierte Komponist bereits von der Opernbühne verabschiedet und dem Oratorium zugeewandt. Und so verschmilzt in der Musik von "Semele" die Oratorienform hörbar mit der der italienischen Oper zu einer Handlung, die auf dem Semele-Mythos aus Ovids "Metamorphosen" basiert. Für das Gärnterplatztheater setzte Karoline Gruber das Werk neu und hochspannend in Szene!
Die Einführung findet im Bewirtungsbereich um 18.00 Uhr statt - Vorstellungsbeginn ist 19:30 Uhr!

freie Plätze Festkonzert im Schloss Schleißheim

(Aschheim, ab So., 15.07.2018, 19.30 Uhr )

Das Neue Schloss Schleißheim mit seinem wundervollen barocken Hofgarten ließ Kurfürst Max Emanuel nach dem Vorbild von Versailles - in der Hoffnung, die Kaiserwürde zu erlangen - ab 1701 errichten.
Erleben Sie im Rahmen der Festkonzerte 2018 folgendes Programm mit den Residenz-Solisten:
Mozart: "Ein musikalischer Spass"
Mozart: Oboenkonzert
Mendelssohn: "Ein Sommernachtstraum" - Suite
Brahms: Ungarische Tänze
Gershwin: "Summertime"

freie Plätze "dezemberln"

(Aschheim, ab Fr., 07.12.2018, 20.00 Uhr )

Erlebtes, Erdachtes und diverse Auffälligkeiten, die der Familie Alois und Wally Gsottberger mit ihrem Sohn Bene und seiner Freundin Chantal Brezenbichler, im vergangenen Jahr ihre bayerische Ruhe durcheinander gebracht haben. Davon erzählen und spielen Helmut Englmann und Helene Pusl, alias Alois und Wally Gsottberger. Sowie Christian Jeblick als Bene Gsottberger und Martina Rosilius als Chantal Brezenbichler.
Die musikalische Untermalung kommt vom Trio Edelraute aus St. Johann/Tirol.

Vorverkauf ab 19.11.2018 Eintritt 10,- €:
Firma Heitler (Schmied), Aschheim, Ismaninger Str. 2
Telefonische Reservierung:
Montag bis Mittwoch, 13.00 - 18.00 Uhr, Sonja Schöne, Tel.: 089 904 53 28.
weitere Informationen: www.bayerischevolksbühne.de

Seite 1 von 1

Login für Stammmhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs olm
Geschäftsstelle
Münchner Straße 8
85609 Aschheim
Tel.: 089 99 01 77 - 0
Fax: 089 99 01 77 - 29
E-Mail: info@vhsolm.de

Geschäftszeiten

Geschäftsstelle:
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag

09:30 Uhr - 13:00 Uhr

Donnerstag

15:00 Uhr - 18:30 Uhr


Kommunaler Zweckverband der Gemeinden