vhs Geschäftsstelle, Aschheim
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft / Kultur >> Studium Generale

Seite 1 von 1

auf Warteliste Studium Generale

(Aschheim, ab Fr., 02.03.2018, 10.00 Uhr )

Studium Generale - Politik
Der syrische Krieg und die Rolle der Regionalmächte
Im Frühjahr des Jahres 2011 erfasste der "Arabische Frühling" auch Syrien. Der zunächst friedliche Protest eskalierte rasch in einen Bürgerkrieg. Heute ist Syrien der Schauplatz einer internationalisierten Auseinandersetzung, die als chaotisch und unlösbar gilt. Aus welchen Gründen mischten sich Iran, Saudi-Arabien, die Türkei und weitere Länder ein? Welche Ziele verfolgt Putins Russland in dieser Auseinandersetzung? Hat Syrien als Nationalstaat überhaupt noch eine Zukunft? Wird der "Islamische Staat" überleben? Und: Welche Bedeutung hat der Konflikt zwischen Sunniten und Schiiten in dieser Auseinandersetzung?
Termine: Fr, 02.03./09.03./16.03./23.03.2018 jeweils von 10.00 - 12.00 Uhr
Dozent: Dr. Robert Staudigl

Studium Generale - Literatur
In diesem Semester beschäftigen wir uns, als Fortsetzung, mit der Literatur der Romantik, des poetischen Realismus und der literarischen Moderne um 1900. Anhand ausgewählter Texte werden die literaturhistorischen Zusammenhänge dargestellt und diskutiert."
Termine: Fr, 13.04./20.04./27.04./04.05.2018 jeweils von 10.00 - 12.00 Uhr
Dozentin: Ingeborg Röck

Studium Generale - Bayerische Geschichte
200 Jahre Verfassung, 100 Jahre Revolution und Freistaat Bayern
Der Weg zur aktuellen demokratischen Verfassung des Freistaates Bayern war lang und steinig. Bayerns Verfassungsgeschichte begann kurz nach der Erhebung zum Königreich und dem damit verbundenen Auseinanderbrechen des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation.
Sowohl die "Konstitution" vom 1. Mai 1808, als auch die "Verfassung" vom 26. Mai 1818 entstand aus der Angst, die gerade erst errungene Souveränität des neuen Königreichs schon wieder zu verlieren. Für viele Bayern verbesserte die Verfassung die Lebensbedingungen. So brachte bereits die "Konstitution" von 1808 die Abschaffung der Leibeigenschaft und beseitigte die Sonderrechte des Adels. Adel und Geistlichkeit verloren das Privileg der Steuerbefreiung. Außerdem gewährte sie allen Staatsbürgern Sicherheiten der Personen und des Eigentums, die vollkommene Gewissensfreiheit sowie die Pressefreiheit.
In der Folgezeit gab es teils heftige Auseinandersetzungen zur Verbesserung der Verfassung und zur Ausweitung der Rechte der Bewohner Bayerns. Dabei kam es sogar zu Revolutionen, bei denen auch Kronen von den Köpfen der Herrscher fielen. Und es gab Rückschläge und Gleichschaltungen, bis aus den Trümmerfeldern des Zweiten Weltkriegs wieder eine neue Verfassung entstehen konnte.
Die Bayerische Verfassung ist nicht in Stein gemeißelt, sondern wird ständig fortentwickelt und den aktuellen Gegebenheiten angepasst.
Freitag, 18. Mai 2018 * von 10 - 12 Uhr
Bayern erhält eine Verfassung bis zur Revolution von 1848
Freitag, 8. Juni 2018 * von 10 - 12 Uhr
Fortentwicklung der Verfassung bis zum Ersten Weltkrieg
Freitag, 15. Juni 2018 * von 10 - 12 Uhr
Die Revolution von 1918 und der Freistaat Bayern
Freitag, 22. Juni 2018 * von 10 - 12 Uhr
Die demokratischen bayerischen Verfassungen

Termine: Fr, 18.05/08.06./15.06./22.06.2018
Dozent: Rudolf Hartbrunner

Studium Generale - Biologie
Die Mikrobiologie des Menschen - von Blutgruppen, Mitochondrien und anderen Kuriositäten
Was haben unsere Zellen mit Algen zu tun und was bedeutet Blutsverwandtschaft? Darm, das war bisher ein Schlauch im Bauch, der für die Verdauung zuständig ist.. Das Problem bei der Erforschung der Mikrobiologie des Menschen ist, dass viele Mikroorganismen sofort absterben, sobald sie aus ihrer gewohnten Umgebung genommen werden. Es war also lange Zeit schlichtweg nicht möglich, einzelne Bakterienarten zu identifizieren und deren Aufgaben ausfindig zu machen.
- Einführung in die Mikrobiologie des Menschen - von Blutgruppen, Mitochondrien und anderen Kuriositäten bis zum Mikrobiom
- Verdauung, Übergewicht, Appetit - lassen uns unsere Mitbewohner ein Wörtchen mitreden?
- Blitzeblank und Krank Teil 1: Darmgesunde Ernährung, Antibiotika und Desinfektionsmittel
- Blitzeblank und Krank Teil 2: Reizdarm, Neurodermitis, Allergien und Depressionen

Termine: Fr, 29.06./06.07./13.07./20.07.2018
Dozentin: Lavinia Pfeiffer

Seite 1 von 1

Login für Stammmhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs olm
Geschäftsstelle
Münchner Straße 8
85609 Aschheim
Tel.: 089 99 01 77 - 0
Fax: 089 99 01 77 - 29
E-Mail: info@vhsolm.de

Geschäftszeiten

Geschäftsstelle:
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag

09:30 Uhr - 13:00 Uhr

Donnerstag

15:00 Uhr - 18:30 Uhr


Kommunaler Zweckverband der Gemeinden