vhs Geschäftsstelle, Aschheim
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft / Kultur >> Führungen >> Details

Welt im Umbruch. Malerei und Fotografie der 20er Jahre - Von Otto Dix bis August Sander


Verfügbarkeit

freie Plätze freie Plätze


Kursnummer

202-06030K


Kurstitel

Welt im Umbruch. Malerei und Fotografie der 20er Jahre - Von Otto Dix bis August Sander


Zu diesem Kurs

Führung
Die 1920er Jahre waren eine Zeit der Extreme und Gegensätze, voller Hoffnung und Elend, Licht und Schatten. Erstmals beleuchtet die Ausstellung im Dialog zwischen Malerei und Fotografie eine Zeit, die künstlerisch voller Innovationen steckte und in der sich zugleich Vorboten des kulturellen Niedergangs im Nationalsozialismus mehrten. Die moderne Stilrichtung der Neuen Sachlichkeit in der Malerei und des Neuen Sehens in der Fotografie strebt eine sachliche und realistische Wiedergabe des Bildgegenstands an. Diese künstlerischen Neuerungen werden fulminant in Porträts mit Fokus auf Akt und Selbstbildnisse, Stadtansichten, Stillleben, Darstellungen von Industrie und Technik sowie politischen Collagen vor Augen geführt. Neben Fotografien, Gemälden und Grafiken werden auch die wichtigsten Fotopublikationen der Zeit sowie Filme der künstlerischen Avantgarde zu sehen sein. Die Werke stammen u.a. von Aenne Biermann, Otto Dix, Hugo Erfurth, Hannah Höch, Karl Hubbuch, Germaine Krull, El Lissitzky, László Moholy-Nagy, Albert Renger-Patzsch, August Sander, Christian Schad und Rudolf Schlichter.


Dozent(en)


Kursort(e)

München, Münchner Stadtmuseum

Termin(e)

Do. 22.10.2020


Dauer

1 x 90 min.


Kosten

12,00 € + Eintritt


Anmeldeschluss

15.10.2020


Login für Stammmhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs olm
Geschäftsstelle
Münchner Straße 8
85609 Aschheim
Tel.: 089 99 01 77 - 0
Fax: 089 99 01 77 - 29
E-Mail: info@vhsolm.de

Geschäftszeiten

Geschäftsstelle:
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag

09:30 Uhr - 13:00 Uhr

Donnerstag

15:00 Uhr - 18:30 Uhr

Zwei Menschen, zwei Sprachen, ein gemeinsames Ziel


Kommunaler Zweckverband der Gemeinden