vhs Geschäftsstelle, Aschheim
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft / Kultur >> Bayerische Volksbühne

Seite 1 von 1

Kurs abgeschlossen Bayer. Volksbühne: Mittagsschmankerl

(Aschheim, ab So., 22.03.2020, 11.00 Uhr )

Gespielt wird das ländliche Lustspiel in 3 Akten von Julius Pohl: " Der Ehestreik"
Dieses Theaterstück, das von mir in unser jetziges Bayern versetzt wurde, war vor 45 Jahren die 1. Theateraufführung der Bayerischen Volksbühne/VHS-OLM.

Inhalt:
Der Pfarrer meint, ein Ehestreik sei unsittlich, die Frauen dagegen meinen, er ist mehr als notwendig. Denn seit die neue Kellnerin Hanni beim Bärenwirt bedient, ist im Dorf der Teufel los. Viele Gegenmaßnahmen der rebellierenden Ehefrauen waren bis dato erfolglos, bzw. sind noch im Gange. Ist ein versöhnliches Ende mit den balzenden Wirtshausbesuchern überhaupt noch möglich?
Lassen Sie sich überraschen ........

Ort:
Aschheim,
Sportgaststätte Tassilo, Am Sportpark 2
Mittagsschmankerl
So, 22.03.2020 und So. 19.04.2020
Beginn jeweils 11.00 Uhr
Eintritt 10 €
Telefonischer Vorverkauf ab 17.02.2020
Mo-Mi: 13-18 Uhr unter 089 045328 Sonja Schöne
Weitere Informationen: www.bayerischevolksbühne.de

Kurs abgeschlossen Bayer. Volksbühne: Senioren - geladene Gäste

(Aschheim, ab So., 29.03.2020, 14.00 Uhr )

Gespielt wird das ländliche Lustspiel in 3 Akten von Julius Pohl: " Der Ehestreik"
Dieses Theaterstück, das von mir in unser jetziges Bayern versetzt wurde, war vor 45 Jahren die 1. Theateraufführung der Bayerischen Volksbühne/VHS-OLM.

Inhalt:
Der Pfarrer meint, ein Ehestreik sei unsittlich, die Frauen dagegen meinen, er ist mehr als notwendig. Denn seit die neue Kellnerin Hanni beim Bärenwirt bedient, ist im Dorf der Teufel los. Viele Gegenmaßnahmen der rebellierenden Ehefrauen waren bis dato erfolglos, bzw. sind noch im Gange. Ist ein versöhnliches Ende mit den balzenden Wirtshausbesuchern überhaupt noch möglich?
Lassen Sie sich überraschen ........

Kurs abgeschlossen Bayer. Volksbühne: Der Ehestreik

(Aschheim, ab Fr., 20.03.2020, 20.00 Uhr )

Gespielt wird das ländliche Lustspiel in 3 Akten von Julius Pohl: " Der Ehestreik"
Dieses Theaterstück, das von mir in unser jetziges Bayern versetzt wurde, war vor 45 Jahren die 1. Theateraufführung der Bayerischen Volksbühne/VHS-OLM.

Inhalt:
Der Pfarrer meint, ein Ehestreik sei unsittlich, die Frauen dagegen meinen, er ist mehr als notwendig. Denn seit die neue Kellnerin Hanni beim Bärenwirt bedient, ist im Dorf der Teufel los. Viele Gegenmaßnahmen der rebellierenden Ehefrauen waren bis dato erfolglos, bzw. sind noch im Gange. Ist ein versöhnliches Ende mit den balzenden Wirtshausbesuchern überhaupt noch möglich?
Lassen Sie sich überraschen ........

Ort:
Aschheim,
Sportgaststätte Tassilo, Am Sportpark 2
Freitag, 20./27. März 2020 und 03./17./24. April 2020
Samstag, 21./28. März 2020 und 04./18./25. April 2020
Beginn jeweils 20.00 Uhr
Eintritt 10 €
Telefonischer Vorverkauf ab 17.02.2020
Mo-Mi: 13-18 Uhr unter 089 045328 Sonja Schöne
Weitere Informationen: www.bayerischevolksbühne.de

Kurs abgeschlossen Bayer. Volksbühne: Der Ehestreik

(Aschheim, ab Fr., 27.03.2020, 20.00 Uhr )

Gespielt wird das ländliche Lustspiel in 3 Akten von Julius Pohl: " Der Ehestreik"
Dieses Theaterstück, das von mir in unser jetziges Bayern versetzt wurde, war vor 45 Jahren die 1. Theateraufführung der Bayerischen Volksbühne/VHS-OLM.

Inhalt:
Der Pfarrer meint, ein Ehestreik sei unsittlich, die Frauen dagegen meinen, er ist mehr als notwendig. Denn seit die neue Kellnerin Hanni beim Bärenwirt bedient, ist im Dorf der Teufel los. Viele Gegenmaßnahmen der rebellierenden Ehefrauen waren bis dato erfolglos, bzw. sind noch im Gange. Ist ein versöhnliches Ende mit den balzenden Wirtshausbesuchern überhaupt noch möglich?
Lassen Sie sich überraschen ........

Ort:
Aschheim,
Sportgaststätte Tassilo, Am Sportpark 2
Freitag, 20./27. März 2020 und 03./17./24. April 2020
Samstag, 21./28. März 2020 und 04./18./25. April 2020
Beginn jeweils 20.00 Uhr
Eintritt 10 €
Telefonischer Vorverkauf ab 17.02.2020
Mo-Mi: 13-18 Uhr unter 089 045328 Sonja Schöne
Weitere Informationen: www.bayerischevolksbühne.de

freie Plätze Bayer. Volksbühne: Der Ehestreik

(Aschheim, ab Fr., 03.04.2020, 20.00 Uhr )

Gespielt wird das ländliche Lustspiel in 3 Akten von Julius Pohl: " Der Ehestreik"
Dieses Theaterstück, das von mir in unser jetziges Bayern versetzt wurde, war vor 45 Jahren die 1. Theateraufführung der Bayerischen Volksbühne/VHS-OLM.

Inhalt:
Der Pfarrer meint, ein Ehestreik sei unsittlich, die Frauen dagegen meinen, er ist mehr als notwendig. Denn seit die neue Kellnerin Hanni beim Bärenwirt bedient, ist im Dorf der Teufel los. Viele Gegenmaßnahmen der rebellierenden Ehefrauen waren bis dato erfolglos, bzw. sind noch im Gange. Ist ein versöhnliches Ende mit den balzenden Wirtshausbesuchern überhaupt noch möglich?
Lassen Sie sich überraschen ........

Ort:
Aschheim,
Sportgaststätte Tassilo, Am Sportpark 2
Freitag, 20./27. März 2020 und 03./17./24. April 2020
Samstag, 21./28. März 2020 und 04./18./25. April 2020
Beginn jeweils 20.00 Uhr
Eintritt 10 €
Telefonischer Vorverkauf ab 17.02.2020
Mo-Mi: 13-18 Uhr unter 089 045328 Sonja Schöne
Weitere Informationen: www.bayerischevolksbühne.de

freie Plätze Bayer. Volksbühne: Der Ehestreik

(Aschheim, ab Fr., 17.04.2020, 20.00 Uhr )

Gespielt wird das ländliche Lustspiel in 3 Akten von Julius Pohl: " Der Ehestreik"
Dieses Theaterstück, das von mir in unser jetziges Bayern versetzt wurde, war vor 45 Jahren die 1. Theateraufführung der Bayerischen Volksbühne/VHS-OLM.

Inhalt:
Der Pfarrer meint, ein Ehestreik sei unsittlich, die Frauen dagegen meinen, er ist mehr als notwendig. Denn seit die neue Kellnerin Hanni beim Bärenwirt bedient, ist im Dorf der Teufel los. Viele Gegenmaßnahmen der rebellierenden Ehefrauen waren bis dato erfolglos, bzw. sind noch im Gange. Ist ein versöhnliches Ende mit den balzenden Wirtshausbesuchern überhaupt noch möglich?
Lassen Sie sich überraschen ........

Ort:
Aschheim,
Sportgaststätte Tassilo, Am Sportpark 2
Freitag, 20./27. März 2020 und 03./17./24. April 2020
Samstag, 21./28. März 2020 und 04./18./25. April 2020
Beginn jeweils 20.00 Uhr
Eintritt 10 €
Telefonischer Vorverkauf ab 17.02.2020
Mo-Mi: 13-18 Uhr unter 089 045328 Sonja Schöne
Weitere Informationen: www.bayerischevolksbühne.de

freie Plätze Bayer. Volksbühne: Der Ehestreik

(Aschheim, ab Fr., 24.04.2020, 20.00 Uhr )

Gespielt wird das ländliche Lustspiel in 3 Akten von Julius Pohl: " Der Ehestreik"
Dieses Theaterstück, das von mir in unser jetziges Bayern versetzt wurde, war vor 45 Jahren die 1. Theateraufführung der Bayerischen Volksbühne/VHS-OLM.

Inhalt:
Der Pfarrer meint, ein Ehestreik sei unsittlich, die Frauen dagegen meinen, er ist mehr als notwendig. Denn seit die neue Kellnerin Hanni beim Bärenwirt bedient, ist im Dorf der Teufel los. Viele Gegenmaßnahmen der rebellierenden Ehefrauen waren bis dato erfolglos, bzw. sind noch im Gange. Ist ein versöhnliches Ende mit den balzenden Wirtshausbesuchern überhaupt noch möglich?
Lassen Sie sich überraschen ........

Ort:
Aschheim,
Sportgaststätte Tassilo, Am Sportpark 2
Freitag, 20./27. März 2020 und 03./17./24. April 2020
Samstag, 21./28. März 2020 und 04./18./25. April 2020
Beginn jeweils 20.00 Uhr
Eintritt 10 €
Telefonischer Vorverkauf ab 17.02.2020
Mo-Mi: 13-18 Uhr unter 089 045328 Sonja Schöne
Weitere Informationen: www.bayerischevolksbühne.de

freie Plätze Bayer. Volksbühne: Der Ehestreik

(Aschheim, ab Sa., 25.04.2020, 20.00 Uhr )

Gespielt wird das ländliche Lustspiel in 3 Akten von Julius Pohl: " Der Ehestreik"
Dieses Theaterstück, das von mir in unser jetziges Bayern versetzt wurde, war vor 45 Jahren die 1. Theateraufführung der Bayerischen Volksbühne/VHS-OLM.

Inhalt:
Der Pfarrer meint, ein Ehestreik sei unsittlich, die Frauen dagegen meinen, er ist mehr als notwendig. Denn seit die neue Kellnerin Hanni beim Bärenwirt bedient, ist im Dorf der Teufel los. Viele Gegenmaßnahmen der rebellierenden Ehefrauen waren bis dato erfolglos, bzw. sind noch im Gange. Ist ein versöhnliches Ende mit den balzenden Wirtshausbesuchern überhaupt noch möglich?
Lassen Sie sich überraschen ........

Ort:
Aschheim,
Sportgaststätte Tassilo, Am Sportpark 2
Freitag, 20./27. März 2020 und 03./17./24. April 2020
Samstag, 21./28. März 2020 und 04./18./25. April 2020
Beginn jeweils 20.00 Uhr
Eintritt 10 €
Telefonischer Vorverkauf ab 17.02.2020
Mo-Mi: 13-18 Uhr unter 089 045328 Sonja Schöne
Weitere Informationen: www.bayerischevolksbühne.de

freie Plätze Bayer. Volksbühne: Der Ehestreik

(Aschheim, ab Sa., 18.04.2020, 20.00 Uhr )

Gespielt wird das ländliche Lustspiel in 3 Akten von Julius Pohl: " Der Ehestreik"
Dieses Theaterstück, das von mir in unser jetziges Bayern versetzt wurde, war vor 45 Jahren die 1. Theateraufführung der Bayerischen Volksbühne/VHS-OLM.

Inhalt:
Der Pfarrer meint, ein Ehestreik sei unsittlich, die Frauen dagegen meinen, er ist mehr als notwendig. Denn seit die neue Kellnerin Hanni beim Bärenwirt bedient, ist im Dorf der Teufel los. Viele Gegenmaßnahmen der rebellierenden Ehefrauen waren bis dato erfolglos, bzw. sind noch im Gange. Ist ein versöhnliches Ende mit den balzenden Wirtshausbesuchern überhaupt noch möglich?
Lassen Sie sich überraschen ........

Ort:
Aschheim,
Sportgaststätte Tassilo, Am Sportpark 2
Freitag, 20./27. März 2020 und 03./17./24. April 2020
Samstag, 21./28. März 2020 und 04./18./25. April 2020
Beginn jeweils 20.00 Uhr
Eintritt 10 €
Telefonischer Vorverkauf ab 17.02.2020
Mo-Mi: 13-18 Uhr unter 089 045328 Sonja Schöne
Weitere Informationen: www.bayerischevolksbühne.de

freie Plätze Bayer. Volksbühne: Der Ehestreik

(Aschheim, ab Sa., 04.04.2020, 20.00 Uhr )

Gespielt wird das ländliche Lustspiel in 3 Akten von Julius Pohl: " Der Ehestreik"
Dieses Theaterstück, das von mir in unser jetziges Bayern versetzt wurde, war vor 45 Jahren die 1. Theateraufführung der Bayerischen Volksbühne/VHS-OLM.

Inhalt:
Der Pfarrer meint, ein Ehestreik sei unsittlich, die Frauen dagegen meinen, er ist mehr als notwendig. Denn seit die neue Kellnerin Hanni beim Bärenwirt bedient, ist im Dorf der Teufel los. Viele Gegenmaßnahmen der rebellierenden Ehefrauen waren bis dato erfolglos, bzw. sind noch im Gange. Ist ein versöhnliches Ende mit den balzenden Wirtshausbesuchern überhaupt noch möglich?
Lassen Sie sich überraschen ........

Ort:
Aschheim,
Sportgaststätte Tassilo, Am Sportpark 2
Freitag, 20./27. März 2020 und 03./17./24. April 2020
Samstag, 21./28. März 2020 und 04./18./25. April 2020
Beginn jeweils 20.00 Uhr
Eintritt 10 €
Telefonischer Vorverkauf ab 17.02.2020
Mo-Mi: 13-18 Uhr unter 089 045328 Sonja Schöne
Weitere Informationen: www.bayerischevolksbühne.de

Kurs abgeschlossen Bayer. Volksbühne: Der Ehestreik

(Aschheim, ab Sa., 28.03.2020, 20.00 Uhr )

Gespielt wird das ländliche Lustspiel in 3 Akten von Julius Pohl: " Der Ehestreik"
Dieses Theaterstück, das von mir in unser jetziges Bayern versetzt wurde, war vor 45 Jahren die 1. Theateraufführung der Bayerischen Volksbühne/VHS-OLM.

Inhalt:
Der Pfarrer meint, ein Ehestreik sei unsittlich, die Frauen dagegen meinen, er ist mehr als notwendig. Denn seit die neue Kellnerin Hanni beim Bärenwirt bedient, ist im Dorf der Teufel los. Viele Gegenmaßnahmen der rebellierenden Ehefrauen waren bis dato erfolglos, bzw. sind noch im Gange. Ist ein versöhnliches Ende mit den balzenden Wirtshausbesuchern überhaupt noch möglich?
Lassen Sie sich überraschen ........

Ort:
Aschheim,
Sportgaststätte Tassilo, Am Sportpark 2
Freitag, 20./27. März 2020 und 03./17./24. April 2020
Samstag, 21./28. März 2020 und 04./18./25. April 2020
Beginn jeweils 20.00 Uhr
Eintritt 10 €
Telefonischer Vorverkauf ab 17.02.2020
Mo-Mi: 13-18 Uhr unter 089 045328 Sonja Schöne
Weitere Informationen: www.bayerischevolksbühne.de

freie Plätze Bayer. Volksbühne: Mittagsschmankerl

(Aschheim, ab So., 19.04.2020, 11.00 Uhr )

Gespielt wird das ländliche Lustspiel in 3 Akten von Julius Pohl: " Der Ehestreik"
Dieses Theaterstück, das von mir in unser jetziges Bayern versetzt wurde, war vor 45 Jahren die 1. Theateraufführung der Bayerischen Volksbühne/VHS-OLM.

Inhalt:
Der Pfarrer meint, ein Ehestreik sei unsittlich, die Frauen dagegen meinen, er ist mehr als notwendig. Denn seit die neue Kellnerin Hanni beim Bärenwirt bedient, ist im Dorf der Teufel los. Viele Gegenmaßnahmen der rebellierenden Ehefrauen waren bis dato erfolglos, bzw. sind noch im Gange. Ist ein versöhnliches Ende mit den balzenden Wirtshausbesuchern überhaupt noch möglich?
Lassen Sie sich überraschen ........

Ort:
Aschheim,
Sportgaststätte Tassilo, Am Sportpark 2
Mittagsschmankerl
So, 22.03.2020 und So. 19.04.2020
Beginn jeweils 11.00 Uhr
Eintritt 10 €
Telefonischer Vorverkauf ab 17.02.2020
Mo-Mi: 13-18 Uhr unter 089 045328 Sonja Schöne
Weitere Informationen: www.bayerischevolksbühne.de

Kurs abgeschlossen Bayer. Volksbühne: Der Ehestreik

(Aschheim, ab Sa., 21.03.2020, 20.00 Uhr )

Gespielt wird das ländliche Lustspiel in 3 Akten von Julius Pohl: " Der Ehestreik"
Dieses Theaterstück, das von mir in unser jetziges Bayern versetzt wurde, war vor 45 Jahren die 1. Theateraufführung der Bayerischen Volksbühne/VHS-OLM.

Inhalt:
Der Pfarrer meint, ein Ehestreik sei unsittlich, die Frauen dagegen meinen, er ist mehr als notwendig. Denn seit die neue Kellnerin Hanni beim Bärenwirt bedient, ist im Dorf der Teufel los. Viele Gegenmaßnahmen der rebellierenden Ehefrauen waren bis dato erfolglos, bzw. sind noch im Gange. Ist ein versöhnliches Ende mit den balzenden Wirtshausbesuchern überhaupt noch möglich?
Lassen Sie sich überraschen ........

Ort:
Aschheim,
Sportgaststätte Tassilo, Am Sportpark 2
Freitag, 20./27. März 2020 und 03./17./24. April 2020
Samstag, 21./28. März 2020 und 04./18./25. April 2020
Beginn jeweils 20.00 Uhr
Eintritt 10 €
Telefonischer Vorverkauf ab 17.02.2020
Mo-Mi: 13-18 Uhr unter 089 045328 Sonja Schöne
Weitere Informationen: www.bayerischevolksbühne.de

Seite 1 von 1

Login für Stammmhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs olm
Geschäftsstelle
Münchner Straße 8
85609 Aschheim
Tel.: 089 99 01 77 - 0
Fax: 089 99 01 77 - 29
E-Mail: info@vhsolm.de

Geschäftszeiten

Geschäftsstelle:
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag

09:30 Uhr - 13:00 Uhr

Donnerstag

15:00 Uhr - 18:30 Uhr

Zwei Menschen, zwei Sprachen, ein gemeinsames Ziel


Kommunaler Zweckverband der Gemeinden