vhs Geschäftsstelle, Aschheim
Kursangebote >> Suche >> Suchergebnis

Es wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 1 von 33

freie Plätze Archäologie in Aschheim / Dornach

(Aschheim, ab So., 18.03.2018, 14.30 Uhr )

auf Warteliste Einmal Prinzessin! - In Schloss Nymphenburg ab 4 Jahren

(Aschheim, ab Sa., 03.03.2018, 11.30 Uhr )

ab 4 Jahren
Der Traum für kleine Mädchen ab 4 Jahren mit Eltern/Großeltern
Einmal Prinzessin sein in einem richtigen Schloss! Eine Hofdame wird die Gäste empfangen und eine kleine Prinzessin nach der Mode früherer Zeiten kleiden: Ein Reifrock, ein Mieder, ein wallender Rock gehören ebenso zu einer kleinen Prinzessin wie gepudertes Haar, Parfüm und ein wenig Schminke. Die Gäste erhalten einen kleinen Lehrgang in feinem Benehmen und erfahren, wie man sich früher die Zähne putzte. Wir lernen dabei die wunderschönen Räume in Schloss Nymphenburg kennen und erfahren wie es war, eine richtige Prinzessin zu sein.

auf Warteliste Magnetkraft erforschen 5 - 6 Jahre

(Aschheim, ab Mi., 28.02.2018, 15.00 Uhr )

5 - 6 Jahre
Woran haften Magnete? Warum zieht ein Magnet einen Nagel an, aber einen Holzspieß nicht? Sieht man einem Magneten an, wie stark er ist? Wir bauen kleine Fahrzeuge mit Magnetantrieb und lassen Magnete schweben.
Bitte mitbringen: kleine Brotzeit, Hausschuhe

Kurs abgeschlossen Onlineseminar: Excel 2013 - Weiterführende Techniken Teil 3

(Aschheim, ab Mo., 08.01.2018, 0.00 Uhr )

Voraussetzung: Excel Grundkenntnisse
Die Aufgaben können auch mit einer älteren Version erledigt werden!
Nach Rücksprache ist ein späterer Einstieg möglich. Keine Ermäßigung!

Anmeldung möglich Herzsportgruppe

(Feldkirchen, ab Do., 21.12.2017, 14.00 Uhr )

nicht nur für Senioren!
Die Herzsportgruppe am Donnerstagnachmittag bietet ein ausgewogenes Herz- und Kreislauftraining für alle, die in diesem Bereich belastet sind oder einer Erkrankung vorbeugen wollen. Eine Ärztin begleitet diese Gruppe. Die Übungsleiterin ist speziell ausgebildet.
Das Training unterscheidet sich inhaltlich nicht von herkömmlichen Herz-Kreislauftrainings, rückt aber die individuellen Gesundheitsanforderungen stärker in den Mittelpunkt.
Hinweis: Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse. Bei Vorlage einer ärztlichen Verordnung werden die besuchten Stunden bezuschusst.
Bitte mitbringen: sportliche Kleidung, Turnschuhe, Pulsuhr, Getränk

auf Warteliste Aquarellmalen auf die lockere Art

(Kirchheim-Heimstetten, ab Mi., 10.01.2018, 10.00 Uhr )

Bitte mitbringen: Aquarellmalkasten, mindestens 2 Blöcke (ringsherum verleimt), Pinsel Größe 12 und 30 oder größer, Wasserbehälter, Mallappen und/oder Küchenrolle, Bleistift und Radiergummi, auch gerne noch Aquarellstifte, Stabilotone und weiteres nach eigenem Gusto.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Kursleiterin unter Tel.: 0177 4824310
Kooperation mit dem ARTelier Heidi Schmitz
Keine Ermäßigung möglich

fast ausgebucht Aquarellmalen auf die lockere Art

(Kirchheim-Heimstetten, ab Mi., 10.01.2018, 14.00 Uhr )

Bitte mitbringen: Aquarellmalkasten, mindestens 2 Blöcke (ringsherum verleimt), Pinsel Größe 12 und 30 oder größer, Wasserbehälter, Mallappen und/oder Küchenrolle, Bleistift und Radiergummi, auch gerne noch Aquarellstifte, Stabilotone und weiteres nach eigenem Gusto.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Kursleiterin unter Tel.: 0177 4824310
Kooperation mit dem ARTelier Heidi Schmitz
Keine Ermäßigung möglich

Kurs abgeschlossen Nähen, mit Vergnügen!

(Aschheim, ab Mo., 08.01.2018, 19.30 Uhr )

Anfänger und Fortgeschrittene
Mit Vergnügen werden unter fachkundiger Anleitung wertvolle Nähkenntnisse vermittelt.
Wie funktioniert die Nähmaschine, wie kopiere ich ein vorhandenes Modell oder was ist ein Fadenlauf?
Durch wichtige Tipps und Hilfestellung entsteht das Wunschmodell im Handumdrehen.
Vorhanden sind: Nähmaschinen, Overlock und Bügeltische
Bitte mitbringen: Stoff, evtl. Schnitt/-papier, Schere, Nähgarn, Kreide, Stecknadeln, etc.
Gerne können Teilnehmer vorab Fragen klären unter Tel.: 089 95993550

auf Warteliste Studium Generale

(Aschheim, ab Fr., 02.03.2018, 10.00 Uhr )

Studium Generale - Politik
Der syrische Krieg und die Rolle der Regionalmächte
Im Frühjahr des Jahres 2011 erfasste der "Arabische Frühling" auch Syrien. Der zunächst friedliche Protest eskalierte rasch in einen Bürgerkrieg. Heute ist Syrien der Schauplatz einer internationalisierten Auseinandersetzung, die als chaotisch und unlösbar gilt. Aus welchen Gründen mischten sich Iran, Saudi-Arabien, die Türkei und weitere Länder ein? Welche Ziele verfolgt Putins Russland in dieser Auseinandersetzung? Hat Syrien als Nationalstaat überhaupt noch eine Zukunft? Wird der "Islamische Staat" überleben? Und: Welche Bedeutung hat der Konflikt zwischen Sunniten und Schiiten in dieser Auseinandersetzung?
Termine: Fr, 02.03./09.03./16.03./23.03.2018 jeweils von 10.00 - 12.00 Uhr
Dozent: Dr. Robert Staudigl

Studium Generale - Literatur
In diesem Semester beschäftigen wir uns, als Fortsetzung, mit der Literatur der Romantik, des poetischen Realismus und der literarischen Moderne um 1900. Anhand ausgewählter Texte werden die literaturhistorischen Zusammenhänge dargestellt und diskutiert."
Termine: Fr, 13.04./20.04./27.04./04.05.2018 jeweils von 10.00 - 12.00 Uhr
Dozentin: Ingeborg Röck

Studium Generale - Bayerische Geschichte
200 Jahre Verfassung, 100 Jahre Revolution und Freistaat Bayern
Der Weg zur aktuellen demokratischen Verfassung des Freistaates Bayern war lang und steinig. Bayerns Verfassungsgeschichte begann kurz nach der Erhebung zum Königreich und dem damit verbundenen Auseinanderbrechen des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation.
Sowohl die "Konstitution" vom 1. Mai 1808, als auch die "Verfassung" vom 26. Mai 1818 entstand aus der Angst, die gerade erst errungene Souveränität des neuen Königreichs schon wieder zu verlieren. Für viele Bayern verbesserte die Verfassung die Lebensbedingungen. So brachte bereits die "Konstitution" von 1808 die Abschaffung der Leibeigenschaft und beseitigte die Sonderrechte des Adels. Adel und Geistlichkeit verloren das Privileg der Steuerbefreiung. Außerdem gewährte sie allen Staatsbürgern Sicherheiten der Personen und des Eigentums, die vollkommene Gewissensfreiheit sowie die Pressefreiheit.
In der Folgezeit gab es teils heftige Auseinandersetzungen zur Verbesserung der Verfassung und zur Ausweitung der Rechte der Bewohner Bayerns. Dabei kam es sogar zu Revolutionen, bei denen auch Kronen von den Köpfen der Herrscher fielen. Und es gab Rückschläge und Gleichschaltungen, bis aus den Trümmerfeldern des Zweiten Weltkriegs wieder eine neue Verfassung entstehen konnte.
Die Bayerische Verfassung ist nicht in Stein gemeißelt, sondern wird ständig fortentwickelt und den aktuellen Gegebenheiten angepasst.
Freitag, 18. Mai 2018 * von 10 - 12 Uhr
Bayern erhält eine Verfassung bis zur Revolution von 1848
Freitag, 8. Juni 2018 * von 10 - 12 Uhr
Fortentwicklung der Verfassung bis zum Ersten Weltkrieg
Freitag, 15. Juni 2018 * von 10 - 12 Uhr
Die Revolution von 1918 und der Freistaat Bayern
Freitag, 22. Juni 2018 * von 10 - 12 Uhr
Die demokratischen bayerischen Verfassungen

Termine: Fr, 18.05/08.06./15.06./22.06.2018
Dozent: Rudolf Hartbrunner

Studium Generale - Biologie
Die Mikrobiologie des Menschen - von Blutgruppen, Mitochondrien und anderen Kuriositäten
Was haben unsere Zellen mit Algen zu tun und was bedeutet Blutsverwandtschaft? Darm, das war bisher ein Schlauch im Bauch, der für die Verdauung zuständig ist.. Das Problem bei der Erforschung der Mikrobiologie des Menschen ist, dass viele Mikroorganismen sofort absterben, sobald sie aus ihrer gewohnten Umgebung genommen werden. Es war also lange Zeit schlichtweg nicht möglich, einzelne Bakterienarten zu identifizieren und deren Aufgaben ausfindig zu machen.
- Einführung in die Mikrobiologie des Menschen - von Blutgruppen, Mitochondrien und anderen Kuriositäten bis zum Mikrobiom
- Verdauung, Übergewicht, Appetit - lassen uns unsere Mitbewohner ein Wörtchen mitreden?
- Blitzeblank und Krank Teil 1: Darmgesunde Ernährung, Antibiotika und Desinfektionsmittel
- Blitzeblank und Krank Teil 2: Reizdarm, Neurodermitis, Allergien und Depressionen

Termine: Fr, 29.06./06.07./13.07./20.07.2018
Dozentin: Lavinia Pfeiffer
Vortrag
2018 feiert der Freistaat Bayern sein 100. Jubiläum. Aber die Geschichte des modernen Bayern beginnt nicht erst mit dem Ende des Königreichs in der Revolution vom November 1918, dem Übergang zur Demokratie und der Bamberger Verfassung von 1919. Seit der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert, insbesondere mit der Konstitution 1808 und der Verfassungs-Urkunde von 1818 macht das „Neue Bayern“ große Fortschritte auf dem Weg zum modernen Verfassungsstaat. Der Referent geht den Höhen und Tiefen dieser Entwicklung nach und zeigt, wie nachhaltig 200 Jahre Verfassungsgeschichte bis in unsere Tage wirken.

Der Historiker und Archivar Prof. Dr. Hermann Rumschöttel war bis 2008 Generaldirektor der Staatlichen Archive Bayerns. An der Universität der Bundeswehr lehrt er seit 25 Jahren neuere deutsche Geschichte, Militärgeschichte und Zeitgeschichte. In seinen Veröffentlichungen befasst er sich vor allem mit der bayerischen Landesgeschichte.

freie Plätze Russlands Einfluss im Nahen Osten

(Aschheim, ab Do., 08.03.2018, 19.00 Uhr )

Vortrag
Auch nach dem Ende des Kalten Krieges versucht Russland seine Position im Nahen Osten zu bewahren. Dabei setzt Präsident Putin auf die jahrzehntealte Verbindung zu Assads Syrien und baut die Beziehungen zum Iran aus. Dabei unterstreicht Putin eindeutig, dass viele Konflikte ohne eine Beteiligung Russlands nicht gelöst werden können. Wird Moskau in naher Zukunft ein starkes Gegengewicht zu den USA in der Region bilden? Kann Russland einen Beitrag zur Eindämmung von Konflikten leisten?

Anmeldung möglich Brüssel - im politischen Zentrum Europas

(Aschheim, ab So., 06.05.2018, 8.00 Uhr )

Sie haben die Gelegenheit die verschiedenen Institutionen und Organe der Europäischen Union hinsichtlich Ihrer Zusammensetzung, Funktionen und Arbeitsweisen kennenzulernen. Ganz wichtig ist hierbei, dass die Funktionsweise der Politikgestaltung auf europäischer Ebene erklärt wird. Brüssel ist hierfür der geeignete Schauplatz, um sich am Ort des Politikgeschehens mit der Geschichte der Europäischen Integration und den sich abzeichnenden, zukünftigen Entwicklungen auseinanderzusetzen. Darüber hinaus haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer stets die Möglichkeit, sich im Rahmen der Diskussion einzubringen und auch tiefer in die Materie einzusteigen. Sie erhalten einen Einblick in die Zusammenhänge zwischen politischen Strukturen und aktuellen Themen und können somit beispielhaft diese Zusammenhänge zu Anspruch und Wirklichkeit herstellen.

Informationen: Das genaue Reiseprogramm mit den Reisebedingungen erhalten Sie bei Anmeldung.
Im Reisepreis enthalten sind der Bustransfer, 4 x Übernachtung mit Frühstück, Teilnahme an den im Programm ausgedruckten Veranstaltungen, inkl. Eintritte, Stadtplan von Brüssel, Stadtführung, Seminarleitung vor Ort,
Umfangreiches Informationsmaterial
Reisebegleitung: Ralf Knobloch, Dipl.-Politologe (Univ.), Politscher Referent der Europäischen Akademie
Kooperation mit der Europäischen Akademie

freie Plätze Kostenfalle private Krankenversicherung?

(Aschheim, ab Di., 17.04.2018, 19.00 Uhr )

Vortrag
Viele Privatpatienten sehen sich mit steigenden Beiträgen ihrer privaten Krankenvollversicherung konfrontiert und fragen sich, ob diese später, vor allem im Ruhestand, noch bezahlbar sind. In diesem Vortrag werden die Systemunterschiede zwischen gesetzlicher (GKV) und privater Krankenversicherung (PKV) geklärt, die Beitragsentwicklungen beider Systeme erläutert und die Gestaltungsmöglichkeiten der Versicherten dargestellt. Dabei werden u.a. die Themen Tarifwechsel, Rückkehr in die GKV, Beitragsentlastung und Beitragsbemessung im Ruhestand und Versicherungspflicht besprochen.
Kooperation mit vhs Südost

freie Plätze Digitale Spuren im Netz

(Aschheim, ab Mi., 20.06.2018, 18.30 Uhr )

Social Media ist in aller Munde. Die Spuren, die man bei der Nutzung von Social Media im Internet hinterlässt sind vielfältig und leicht zu finden. Wir zeigen Ihnen, wie leicht es ist, Informationen aus dem Internet zu generieren und was Sie tun können, damit dies nicht passiert.
Kooperation mit vhs Südost

Anmeldung möglich Scheidung - was nun?

(Aschheim, ab Di., 20.03.2018, 19.00 Uhr )

Vermögensauseinandersetzung bei Trennung und Scheidung – Welche Ansprüche gibt es? Was bedeutet Zugewinnausgleich und wie wird das (gemeinsame) Vermögen aufgeteilt? Welche Besonderheiten gibt es bei Immobilien? Welche Möglichkeiten gibt es, güterrechtliche Ansprüche durch einen Ehevertrag zu regeln, um Streit zu vermeiden?

Seite 1 von 33

Login für Stammmhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs olm
Geschäftsstelle
Münchner Straße 8
85609 Aschheim
Tel.: 089 99 01 77 - 0
Fax: 089 99 01 77 - 29
E-Mail: info@vhsolm.de

Geschäftszeiten

Geschäftsstelle:
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag

09:30 Uhr - 13:00 Uhr

Donnerstag

15:00 Uhr - 18:30 Uhr


Kommunaler Zweckverband der Gemeinden