vhs Geschäftsstelle, Aschheim
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft / Kultur >> Information & Recht

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Sicher wohnen - Einbruchschutz

(Aschheim, ab Mi., 04.10.2017, 19.00 Uhr )

Vortrag
Unter diesem Motto bieten wir in Zusammenarbeit mit der Münchner Polizei kompetente Hilfestellung gegen Einbrecher.
In der Regel gelangen Täter auf einfache Art und Weise zum Ziel. Als Tatwerkzeug genügt ein einfacher Schraubendreher. In wenigen Sekunden sind die Wohnungseingangstür, die Fenster oder die Terrassentür aufgebrochen. Dann wird durch die schnelle Suche oftmals eine verwüstete Wohnung hinterlassen und man muss feststellen, dass das vermeintlich gut versteckte Geld und auch lieb gewonnene Schmuckstücke den Besitzer gewechselt haben.
Es gilt in erster Linie dieses einfache und schnelle Eindringen durch "ungebetene Gäste" zu verhindern. Die polizeiliche Erfahrung zeigt, dass Täter in der Regel bei entsprechendem Widerstand schnell aufgeben und weiterziehen.
Kriminalhauptkommissar Michael Rasp, Fachberater für sicherheitstechnische Prävention bei der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Polizeipräsidiums München, wird über aktuelle Sicherheitstechnik und individuelle Möglichkeiten der Einbruchssicherung informieren.

freie Plätze Wohlfühloase Kinderzimmer

(Aschheim, ab Fr., 13.10.2017, 19.00 Uhr )

Workshop
Schläft Ihr Kind gut? Kann es konzentriert lernen und arbeiten? Spielt es gerne in seinem Zimmer?
Kinder reagieren sensitiv auf ihre Umgebung und auch die räumliche Gestaltung des Kinderzimmers kann entscheidenden Einfluss darauf haben, wie sich Ihr Kind entwickelt.
Im Workshop erfahren Sie, wie durch bewusste Raumgestaltung die Harmonie im Kinderzimmer optimiert sowie Ausgeglichenheit und Kreativität Ihres Kindes gefördert werden können.
Mit Hilfe von Feng Shui-Tipps sowie geo- und elektrobiologischen Empfehlungen können Sie gezielt auf die altersgemäßen Bedürfnisse Ihres Kindes eingehen. Sie lernen, welchen Einfluss Formen, Farben und Materialien haben, wie man den besten Platz für Bett, Schreibtisch und Spielen findet und wie störender Elektrosmog im Zimmer reduziert werden kann.
Bitte bringen Sie bereits am 1. Workshopabend Grundriss und Fotos Ihres Kinderzimmers mit, damit wir uns am 2. Abend der Analyse und praktischen Umsetzung an ausgewählten Teilnehmerbeispielen widmen können.

freie Plätze Früher in Rente

(Aschheim, ab Di., 17.10.2017, 19.00 Uhr )

Vortrag
Rente erst ab 67? Bei der gesetzlichen Rente gibt es viele neue Bestimmungen. Wie gestaltet sich der bestmögliche Weg in die Rente? Sie erhalten Tipps, wie Sie die in der Rente enthaltenen hohen Abschläge (bis 18 Prozent) mindern können. Sie erfahren, unter welchen Voraussetzungen (Arbeitslosigkeit, Krankheit, Behinderung oder Altersteilzeit) Sie in Rente gehen können und welche Tücken Sie beim Antragsverfahren wegen Erwerbsminderung oder Schwerbehinderung beachten sollten.

freie Plätze Wie veröffentliche ich mein Buch?

(Aschheim, ab Sa., 28.10.2017, 10.00 Uhr )

Sie schreiben Romane oder Gedichte, Sachbücher oder Ihre Memoiren? Sie würden diese Texte gern gedruckt sehen? In der Regel bereitet es in der heutigen Verlagslandschaft große Schwierigkeiten, einen Verlag zu finden. Dieser Kurs will helfen, sich zu orientieren und optimale Lösungen für jeden Einzelnen herauszuarbeiten. Durch das Internet gibt es heute die Möglichkeit, das eigene Buch kostengünstig zu verlegen.
Kursinhalt: * Überblick über die Verlagslandschaft. * Formale Voraussetzungen für die Texte, die Sie anbieten wollen. * Welche Verlage kommen für Sie in Frage? * Wie bieten Sie Ihre Texte optimal an? * Was müssen Sie bei einem Verlagsvertrag beachten? * Worauf müssen Sie bei Druckkostenzuschüssen achten? * Sind Print-on-demand-Verlage der richtige Weg zum eigenen Buch? * Wie veröffentlichen Sie Ihr Buch im Selbstverlag oder im Internet?

freie Plätze Das Übertrittsjahr - Grundschule 4. Klasse gelassen überstehen!

(Aschheim, ab Di., 21.11.2017, 19.00 Uhr )

Vortrag
Während die 1. bis 3. Klasse unsere Kinder recht sanft in das Schulsystem einführt, stellt die 4. Klasse alles auf den Kopf! Grob sechs Monate zählen nur Noten in drei Fächern, um den Übertritt in die weiterführende Schule zu besiegeln. Der Vortrag gibt Eltern einen Fahrplan an die Hand, die 4. Klasse gemeinsam mit Ihrem Kind gelassen zu meistern. Folgende Themen stehen im Vordergrund:
- Zeitraum, Proben und Notendurchschnitte für den Übertritt
- Berechnungsmodell des Notendurchschnittes
- Strategien & Fahrplan, um die 4. Klasse gemeinsam gelassen zu überstehen

auf Warteliste Besuch im Bayerischen Landtag

(Aschheim, ab Di., 12.12.2017, 12.45 Uhr )

Wollten Sie schon immer ´mal wissen, was im Inneren des Bayerischen Landtages passiert?
Informieren Sie sich vor Ort über die Abläufe. Sie haben die Möglichkeit eine Plenarsitzung zu verfolgen und mit dem Abgeordneten zu diskutieren.
Der Landtagsbesuch beinhaltet folgende Programmpunkte:
-12:45 Uhr Treffpunkt an der Westpforte
-13:00 Uhr bis 14:00 Uhr Diskussion mit dem Abgeordneten Ernst Weidenbusch (Saal 1)
-14:15 Uhr bis 14:45 Uhr Videofilm über den Bayerischen Landtag (Saal 2)
-15:00 Uhr bis 16:00 Uhr Teilnahme an einer Plenarsitzung
-16:15 Uhr bis 17:15 Uhr Gemeinsames Abschlussessen (Kosten übernimmt der Landtag)
Vegetarier werden um einen entsprechenden Hinweis bei der Anmeldung gebeten.
Bitte nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel, da die Parkplatzmöglichkeiten im Bayerischen Landtag beschränkt sind.
Auf Verlangen des Veranstalters bitten wir, bei der Anmeldung zusätzlich zum Vor- und Nachnamen das Geburtsdatum bekannt zu geben.

Seite 1 von 1

Login für Stammmhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich
z. Zt. noch keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs olm
Geschäftsstelle
Münchner Straße 8
85609 Aschheim
Tel.: 089 99 01 77 - 0
Fax: 089 99 01 77 - 29
E-Mail: info@vhsolm.de

Geschäftszeiten

Geschäftsstelle:
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag

09:30 Uhr - 13:00 Uhr

Donnerstag

15:00 Uhr - 18:30 Uhr


Kommunaler Zweckverband der Gemeinden